+
Bäume vor der Stadthalle in Penzberg.

Fällung der Bäume gestoppt - vorerst

Penzberg - Die Fällung der Bäume vor der Stadthalle in Penzberg ist gestoppt - aber nur vorerst. Die Demo am Samstag findet trotzdem statt.

Die Stadt Penzberg hat die für Montag geplante Fällung der zwei Bäume vor der Stadthalle vorerst gestoppt. Das bestätigte am Freitag Bürgermeisterin Elke Zehetner. Der Grund ist ein Dringlichkeitsantrag der Grünen-Fraktion für die Stadtratssitzung am kommenden Dienstag (18.15 Uhr).

Die Protestaktion am Samstag, 23. Januar, um 10.30 Uhr vor der Stadthalle wird trotzdem stattfinden, sagte Grünen-Stadtratsmitglied Klaus Adler auf Anfrage. „Denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, warnte er. Zu der Protestaktion rufen Grüne, Bund Naturschutz und Denkmalpflegeverein auf.

(mehr zu der neuen Entwicklung und den Hintergründen in der Samstagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eifersucht und Rollentausch im Stadttheater
Heikle Beziehungsfragen wurden auf der Bühne des Weilheimer Stadttheaters erörtert.  Das „Turmtheater Regensburg“ spielte das Stück „Offene Zweierbeziehung“.
Eifersucht und Rollentausch im Stadttheater
Pure Magie mit Locken
In Bayern herangereifte Songwriter-Musik gab es am Samstag in der Tiefstollenhalle gleich im Doppelpack zu erleben. Erstmals im Landkreis kombinierte sich das Duo „Vivid …
Pure Magie mit Locken
Ehrenmedaille für Beckereit
Kindern und Jugendlichen „den Rucksack leichter machen“, den sie zu tragen haben – das sei Anneliese Beckereit  wichtig gewesen, sagte SOS-Kinderdorf-Regionalleiterin …
Ehrenmedaille für Beckereit
Aigner suchte den Hohen Peißenberg - und fand ihn
Ministerin Ilse Aigner  war am Sonntag das erste mal  beim Ehrenempfang der Kreis-CSU zu Gast.  Der Gastgeber, Verkehrsminister Alexander Dobrindt,  musste nach Berlin. 
Aigner suchte den Hohen Peißenberg - und fand ihn

Kommentare