+
Die Stadthalle ist weiterhin eine Baustelle.

Stadthalle: Wirt wird gesucht

Penzberg - Noch während des ganzen Jahres ist die Stadthalle in Penzberg eine Baustelle. Gesucht wird momentan zudem ein Wirt.

Die Hacker-Pschorr-Brauerei steht zwar schon seit über einem halben Jahr als Pächter der Penzberger Stadthalle fest. Einen Wirt gibt es aber noch nicht. Die Brauerei sucht. Laut Bürgermeisterin Elke Zehetner geschieht dies in Absprache mit der Stadt Penzberg. Ihren Worten nach laufen momentan Verhandlungen mit einem potenziellen Kandidaten. Wichtig sei, so Zehetner, dass ein neuer Wirt gut mit Vereinen und Stadt zusammenarbeitet, für ihn selber aber auch die Rechnung aufgeht.

Beim SPD-Neujahrsempfang am Mittwoch war nämlich die Frage aufgetaucht, ob die Vereine die Stadthalle nach der - derzeit laufenden - Renovierung kostenlos nutzen können. SPD-Fraktionsvorsitzender Adrian Leinweber sagte, man finde sicher Möglichkeiten, dass die Stadthalle den Vereinen kostengünstig, wenn auch nicht kostenlos zur Verfügung gestellt wird. „Die Zusammenarbeit zwischen Wirt und Vereinen muss funktionieren“, sagte er.

Als Fertigstellungstermin der Stadthalle nannte Bürgermeisterin Elke Zehetner Ende 2016. Für Frühjahr 2017 sei die Eröffnung geplant.

(mehr in der Freitagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Peißenberg – Eigentlich sollte die „Rigi-Rutsch’n“ mit Beginn der Pfingstferien am 3. Juni wiedereröffnen. Doch bei einem Pressegespräch gestern Vormittag hieß es von …
Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Unfallflucht in der Innenstadt
In Penzberg fuhr ein Unbekannter ein Auto an und flüchtete. Zu dem Ärger kommt ein hoher Schaden.
Unfallflucht in der Innenstadt
Aus für „Begegnungsstätte“
Das Aus ist besiegelt: Die Penzberger „Begegnungsstätte“ in der Rathauspassage hat am Freitag, 2. Juni, das letzte Mal geöffnet. Die ehrenamtlichen Helfer müssen die …
Aus für „Begegnungsstätte“
Rennradfahrer schwer verletzt
Bei einem Unfall am Fuße des Forster Bergs ist am  Freitagnachmittag gegen 14 Uhr ein Rennradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck schwer verletzt worden.
Rennradfahrer schwer verletzt

Kommentare