1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Penzberg

Das "Eismärchen" geht weiter

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Auch im nächsten Winter soll es einen Eisplatz am Penzberger Stadtplatz geben. © Penzberger Merkur/wos

Penzberg - Das "Eismärchen" in Penzberg geht weiter. Der Stadtrat votierte einstimmig für eine Wiederholung.

Der Stadtrat stimmte dafür, dass es auch im kommenden Winter eine Eisfläche zum Schlittschuhlaufen auf dem Penzberger Stadtplatz geben soll. Überlegt wird, das „Eismärchen“ auf die gesamten Weihnachtsferien auszudehnen. Das Rathaus wird nun ein Konzept ausarbeiten. Zugleich legte die Stadt eine Bilanz der Premiere vor. Gezählt wurden 12.582 Besucher (ohne Kindergruppen bei freiem Eintritt). Die Kosten nach Abzug der Einnahmen beliefen sich laut Stadt auf 36.000 Euro - weit weniger als ursprünglich gedacht.

(mehr zur Eismärchen-Fortsetzung im nächsten Winter und zur Premieren-Bilanz in der Donnerstagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

Auch interessant

Kommentare