+
Das Eismärchen geht weiter.

Penzberg

Das "Eismärchen" geht weiter

Penzberg - Das "Eismärchen" in Penzberg wird fortgesetzt - im kommenden Dezember.

Das Penzberger „Eismärchen“ geht weiter: Im kommenden Dezember 2016 und Januar 2017 gibt es zum dritten Mal eine Schlittschuhfläche auf dem Stadtplatz. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Details wurden noch nicht festgelegt.

Beim jüngsten „Märchen“ wurden fast 11.400 zahlende Eisläufer gezählt. Fast hätte es die Besucherzahl der Premiere erreicht, obwohl es einen Tag kürzer war.

(zur Diskussion um die Neuauflage und zur Bilanz mehr in der Freitagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Zum Teil schwer verletzt wurden zwei alte Damen, eine 81 Jahre alt, die andere 82 Jahre, die  mit ihren Rädern in Weilheim zusammenstieße
Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Doch keine Gebührensenkung
Kein Hoffnung konnte Iffeldorfs Bürgermeister Hubert Kroiß bei der Bürgerversammlung zu den Wassergebühren machen. Der Preis wird heuer nicht gesenkt. Denn die Gemeinde …
Doch keine Gebührensenkung
Kampfabstimmung bei der CSU
Der Penzberger CSU-Ortsverband hat in einer turbulenten Hauptversammlung seine neue Führungsriege gewählt. Vorsitzender Nick Lisson setzte sich in einer Kampfabstimmung …
Kampfabstimmung bei der CSU
Nostalgische Träume auf der Berghalde
Die Penzberger Berghalde war Schauplatz des großen Oldtimer-Treffens: Die Oldtimerfreunde im AMC Penzberg luden zum zweitägigen Stelldichein von Autos, Motorrädern und …
Nostalgische Träume auf der Berghalde

Kommentare