+
Einen Wochenmarkt am Donnerstag gibt es in Penzberg schon.

Samstags-Markt am Stadtplatz gescheitert

Penzberg - Gescheitert ist der Versuch, auf dem Stadtplatz in Penzberg einen Samstags-Markt zu starten. Eine Resthoffnung gibt es aber noch.

Gescheitert ist ein Versuch der Stadt Penzberg, auch am Samstag einen wöchentlichen Markt auf dem Stadtplatz zu etablieren. Die Resonanz bei Händlern und Direktvermarktern - rund 100 aus mehreren Landkreisen hat die Stadt angeschrieben - liegt fast bei Null. Nur zwei Interessenten gab es. Der Markt mit regionalen Produkten hätte jeden Samstag zusätzlich zum Donnerstag-Wochenmarkt stattfinden sollen.

Ganz die Hoffnung hat Bürgermeisterin Elke Zehetner aber noch nicht aufgegeben. Vielleicht, mutmaßt sie, tun sich doch die einen oder anderen Bauernhöfe aus der Region zusammen und melden sich im Ordnungsamt des Rathaus.

(mehr dazu in der Wochenend-Ausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hallenbad-Neubau: Nein zu Ratsbegehren
Die „Freie Fraktion“ ist im Stadtrat mit ihrem Wunsch gescheitert, in Penzberg ein Ratsbegehren zum Hallenbad-Neubau durchzusetzen. In einer teils hart geführten Debatte …
Hallenbad-Neubau: Nein zu Ratsbegehren
Nur kleine Geschenke sind zu Weihnachten erlaubt
Für viele ist es eine Selbstverständlichkeit, an Weihnachten auch an andere zu denken, ob Postbote, Zeitungsausträger oder Müllmänner. Aber dürfen sie überhaupt Geld …
Nur kleine Geschenke sind zu Weihnachten erlaubt
Dritter Einbruch in einer Woche
Schon wieder wurde in Weilheim eingebrochen, es ist der dritte Einbruch in acht Tagen. Die Polizei mahnt zur erhöhten Aufmerksamkeit.
Dritter Einbruch in einer Woche
Wenn  Essen ein Problem ist
Seit 15 Jahren gibt es das „Therapienetz Essstörungen“. Es bietet Hilfe bei Magersucht, aber auch bei Adipositas. 
Wenn  Essen ein Problem ist

Kommentare