Sekundenschlaf? Ungebremst gegen Pkw-Anhänger

Penzberg - Ungebremst ist ein Mann mit seinem Auto in Penzberg gegen einen Pkw-Anhänger gekracht. Er wurde schwer verletzt.

Ein 28-jähriger Mann aus Burghausen fuhr laut Polizei am Sonntag gegen 6.35 Uhr mit seinem Pkw, von der Bürgermeister-Rummer-Straße kommend, ungebremst über die Bichler Straße und gegen einen auf einem Parkplatz abgestellten Pkw-Anhänger. Dieser wurde gegen eine Gartenmauer gedrückt, die dabei ebenfalls beschädigt wurde. Der Autofahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, sein 34-jähriger Beifahrer, der in Kochel wohnt, wurde leicht verletzt.

Der Pkw-Fahrer gab laut Polizeimitteilung als Unfallursache an, dass er wohl kurz eingeschlafen sei. Die Polizei nahm bei ihm Alkoholgeruch wahr. Ein Alkotest habe deutlich über 1,1 Promille ergeben. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Am Pkw entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von zirka 15 000 Euro. Der Anhänger hat einen Totalschaden von zirka 500 Euro. An der Gartenmauer entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Verbot für Oldtimertreffen
Das Oldtimertreffen der „Gasoline Gang“ in Peißenberg ist beliebt. Zumindest bei vielen. Aber eben nicht bei allen. Ein Anwohner hatte dagegen geklagt. Nun kam es zur …
Kein Verbot für Oldtimertreffen
Raisting wieder Bayernliga-Meister
Der neue Meister ist der alte: In einem spannenden Saisonfinale verteidigte das Luftpistolenteam aus Raisting seinen Titel in der Bayernliga.
Raisting wieder Bayernliga-Meister
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
Das neue Antdorfer Gewerbegebiet „Steinbacher Weg“ bekommt weiteren Zuwachs: Ein Penzberger Fuhrbetrieb kann sich dort ansiedeln.
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
„Ankommen“ in der neuen Heimat
„Ankommen“ in der neuen Heimat

Kommentare