Sekundenschlaf? Ungebremst gegen Pkw-Anhänger

Penzberg - Ungebremst ist ein Mann mit seinem Auto in Penzberg gegen einen Pkw-Anhänger gekracht. Er wurde schwer verletzt.

Ein 28-jähriger Mann aus Burghausen fuhr laut Polizei am Sonntag gegen 6.35 Uhr mit seinem Pkw, von der Bürgermeister-Rummer-Straße kommend, ungebremst über die Bichler Straße und gegen einen auf einem Parkplatz abgestellten Pkw-Anhänger. Dieser wurde gegen eine Gartenmauer gedrückt, die dabei ebenfalls beschädigt wurde. Der Autofahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, sein 34-jähriger Beifahrer, der in Kochel wohnt, wurde leicht verletzt.

Der Pkw-Fahrer gab laut Polizeimitteilung als Unfallursache an, dass er wohl kurz eingeschlafen sei. Die Polizei nahm bei ihm Alkoholgeruch wahr. Ein Alkotest habe deutlich über 1,1 Promille ergeben. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Am Pkw entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von zirka 15 000 Euro. Der Anhänger hat einen Totalschaden von zirka 500 Euro. An der Gartenmauer entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Kontrollen sind Dienstleistung und keine Abzocke der Bürger“
Peißenberg - 1836 eingeleitete Ordnungswidrigkeitsverfahren im Bereich „Fließender Verkehr“ und 360 in der Sparte „Ruhender Verkehr: Das ist die Bilanz der Kommunalen …
„Kontrollen sind Dienstleistung und keine Abzocke der Bürger“
122.000 Euro für Winterdienst
Die Stadt Penzberg ließ sich den Winterdienst 2016/2017 insgesamt 122 000 Euro kosten. Damit stiegen die Ausgaben trotz des relativ milden Winters gegenüber der …
122.000 Euro für Winterdienst
Michaela Schott führt den TSV
Der TSV Penzberg hat solide Finanzen, eine positive Entwicklung bei den Mitgliedern, aber auch Probleme mit den Hallenzeiten: Das waren die großen Themen bei der …
Michaela Schott führt den TSV
Das Handy-Parken kommt
In der Penzberger Innenstadt sollen Besucher künftig ihre Parkgebühren bequem übers Smartphone bezahlen können. Die digitale Parkraumbewirtschaftung wird eingeführt. Das …
Das Handy-Parken kommt

Kommentare