Polizei sucht Zeugen

Rangieren mit Folgen: Unbekannter beschädigt drei Autos

  • schließen

Penzberg - Gleich drei Autos hat ein Unbekannter beim Rangieren auf dem Personalparkplatz des Penzberger Krankenhauses beschädigt.

Der Unbekannte richtete dabei einen Schaden von rund 5000 Euro an. Die Unfallflucht ereignete sich am Donnerstag zwischen 8.40 und 10 Uhr. Der Parkplatz war zu der Zeit nicht abgesperrt. 

Der Unbekannte fuhr laut Polizei zunächst gegen das Heck eines Mazda und erfasste dann einen Suzuki mit Fahrradheckträger, den er auf einen daneben stehenden Audi schob, an dem allein 3000 Euro Schaden entstand. Die Polizei stellte einen orangefarbenen Farbabrieb fest. 

Zeugenhinweise

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 08856/92570.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bebauungsplan vertagt
Ein gutes Dutzend Zuhörer war ins Penzberger Rathaus gekommen, um die Beratung über den Kirnberg-Bebauungsplan zu verfolgen. Doch sie wurden enttäuscht: Der Bauausschuss …
Bebauungsplan vertagt
Mehr als 5 Millionen Euro für schnelles Internet
Bundesminister Alexander Dobrindt  übergab am Montag Förderbescheide für schnelles Internet über fünf Millionen Euro. 25 Kommunen profitieren davon.
Mehr als 5 Millionen Euro für schnelles Internet
Schlager-Verwurstung mit humoriger Distanz
Acht Musiker, kochende Stimmung: Vor wenigen Jahren erst gestartet, haben „The Heimatdamisch“ inzwischen einen großen, bunt gemischten Fankreis – wie der bejubelte Abend …
Schlager-Verwurstung mit humoriger Distanz
18-Jähriger ohne Führerschein unterwegs
Ein 18-jähriger Autofahrer wurde in Penzberg von der Polizei kontrolliert. Pech für ihn: Er hatte gar keinen Führerschein.
18-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

Kommentare