+
Dieses Trikot vom EHC Red Bulls München ist im Angebot. Mächtig stolz auf die Aktion sind (v.l.) Andre Anderl, Trikot-Organisator Thomas Link, Stephanie Anderl, Janina Kühn, Jack Eberl und Steve Klein von „Penzberg hilft“.

Auktion von „Penzberg hilft“

„Bullen“-Trikot für den guten Zweck

  • schließen

Der Verein „Penzberg hilft“ startet die nächste Versteigerung für einen guten Zweck. Diesmal geht es um ein Eishockey-Trikot.

Penzberg – Die Aktion startet am Wochenende: Ab kommenden Sonntag, 3. Juni, kann eine Woche lang für ein Trikot des frisch gekürten Deutschen Eishockeymeisters EHC Red Bulls München geboten werden.

Bei dem Kleidungsstück handelt es nicht um die übliche Fanartikelware, betont Andre Anderl von „Penzberg hilft“: „Das ist ein original Spielertrikot.“ Versehen mit 23 Unterschriften, darunter den sieben EHC-Olympiahelden, die mit der Silbermedaille aus Südkorea heimkamen – unter anderem Yannic Seidenberg, Dominik Kahun und Goalie Danny aus den Birken. Das Trikot hat Thomas Link organisiert. Der Iffeldorfer besitzt gute Kontakte zum EHC-Manager Christian Winkler. Normalerweise gebe es das Originaltrikot nicht so ohne Weiteres, sagt Link, „aber extra für den guten Zweck schon“.

Bislang hat „Penzberg hilft“ zwei derartige Versteigerungen initiiert: Ein 1860-Trikot brachte im April stolze 1966 Euro ein, für ein FC-Bayern-Dress wurden im März 552 Euro geboten. Der Verein hatte sich im Oktober vergangenen Jahres gegründet. Die Aktiven wollen Menschen vor Ort helfen sowie Hilfesuchende und Spender zusammenbringen. Die Aktion ist bislang ein Erfolg: Bereits 891 Mitglieder werden laut Steve Klein gezählt. Nicht nur die Hilfevermittlung, auch die Gebrauchtwarenbörse habe sich sehr gut entwickelt, so Klein. Geplant ist eine „Penzberg-Karte“. Laut Andre Anderl ist dabei weiter an eine Kooperation mit der Stadt gedacht. Zudem soll nach der Sommerpause eine spezielle Form von Patenschaften angekurbelt werden: „Ziel ist es, Kinder in Sportvereine zu bringen“, sagt Anderl.

Gebote können ab Sonntag, 3. Juni, 20 Uhr, bis Sonntag, 10. Juni, 20 Uhr, unter www.penzberg-hilft.de/trikot abgegeben werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live ist (noch) schöner als im Internet
„Sommers Weltliteratur to go“ begeisterte 350 Besucher in der Reihe „Literatur erleben“ am Gymnasium Weilheim.
Live ist (noch) schöner als im Internet
Vermutlich deutlich mehr Bürgermeister-Kandidaten als 2014
Wer denkt, die Kommunalwahl 2020 ist noch weit weg, hat die Rechnung ohne Peitings SPD gemacht: Die hat bereits ihre Bürgermeisterkandidatin vorgestellt. Deshalb fragten …
Vermutlich deutlich mehr Bürgermeister-Kandidaten als 2014
230 000 Euro für digitale Klassenzimmer in Penzberg
Die Stadt Penzberg wird im nächsten Jahr über 230 000 Euro für die Digitalisierung ihrer drei Schulen ausgeben. Dabei geht es vor allem um Multimedia-Tafeln, sogenannte …
230 000 Euro für digitale Klassenzimmer in Penzberg
Total verkohlt: Mann schiebt Pizza in Ofen und schläft ein - sogar der Rauchmelder weckt ihn nicht
Ein Mann schob sich am Freitag eine Pizza in den Ofen - und schlief dann ein. Während sogar auf der Straße vor dem Wohnhaus der Rauchmelder zu hören war, schlummerte der …
Total verkohlt: Mann schiebt Pizza in Ofen und schläft ein - sogar der Rauchmelder weckt ihn nicht

Kommentare