Eine Warteschlange bildete sich beim Auftakt der Penzberger Volksfest-Alternative vor dem Biergarten-Eingang.
+
Eine Warteschlange bildete sich beim Auftakt der Penzberger Volksfest-Alternative vor dem Biergarten-Eingang.

Auf den offiziellen Anstich wurde verzichtet

Die erste Maß ist ausgeschenkt: Volksfest-Alternative in Penzberg eröffnet

  • Franziska Seliger
    VonFranziska Seliger
    schließen

Penzberg – Das alternative Penzberger Volksfest 2021 ist eröffnet. Am gestrigen Freitagnachmittag wurde im Biergarten auf der Berghalde die erste Maß ausgeschenkt.

Wegen Corona wurde auf einen offiziellen Anstich verzichtet. Wie berichtet, wird die zehntägige Veranstaltung im Wesentlichen nur noch aus einem überdachten Biergarten bestehen. Bis zu 1000 Gäste dürfen hier Platz nehmen.

Für Kinder gibt es ein Kinderkarussell. Das Programm der nächsten Tage: am heutigen Samstag ab 12 Uhr Mittagstisch und Kasperltheater; ab 18 Uhr spielt die Harthauser Musi. Am morgigen Sonntag, 5. September, spielt ab 12 Uhr die Magistratsmusi und ab 16 Uhr die Musikkapelle Krün. Am Montag, 6. September, übernimmt ab 18 Uhr die Musikkapelle Iffeldorf die musikalische Umrahmung, und am Dienstag, 7. September, spielen ab 18 Uhr die Achtaler Musikanten.  

Mehr über das alternative Penzberger Volksfest 2021, das bis Sonntag, 12. September, dauert, lesen Sie hier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare