+
Am Sonntag ist wieder Gaudiwurm (Bild von 2014)

Faschingsfinale: Das ist los in Penzberg

Penzberg - Der Fasching in Penzberg geht ins Finale: von Weiberball bis Gaudiwurm.

Der Penzberger Fasching geht in den. Folgende Veranstaltungen des OK Penzberger Fasching und der Jungritter stehen bevor:

Weiberball am Donnerstag, 4. Februar, auf Gut Hub. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr (Eintritt ab 18 Jahre). Karten gibt es an der Abendkasse. Zugelassen sind traditionell nur Frauen, mit Ausnahme der Barmänner, der Band „Hot Sugar“ und der Männergarde „Beira Feierboys“ aus Benediktbeuern.

Gaudi ohne Grenzen am Freitag, 5. Februar, in der Wellenbadturnhalle. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse. Bei dem Spaßturnier werden acht Penzberger Mannschaften antreten. Außerdem werden alle Garden auftreten.

Gaudiwurm und Faschingstreiben am Faschingssonntag, 7. Februar, ab 14 Uhr. Erwartet werden zirka 200 Faschingszug-Teilnehmer. Kurzentschlossene Gruppen können sich noch bis Samstag bei Holger Fey, Telefon 0172/8568486, anmelden. Aufstellung ist um 13 Uhr an der alten Karlstraße. Die Zugstrecke führt über Karl-, Philipp- und Bahnhofstraße zum Stadtplatz. Dort folgt von 16 bis 22 Uhr eine Faschingsparty, bei der Hofstaat und Garden auftreten.

Vorstadtlerball der Jungritter am Rosenmontag, 8. Februar, auf Gut Hub mit der Band „Closed Society“. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse.

Faschingsfinale auf dem Stadtplatz am Dienstag, 9. Februar, von 10 bis zirka 11.30 Uhr (bei schlechtem Wetter in der Rathauspassage) mit Rathausschlüssel-Rückgabe durch das Prinzenpaar an die Bürgermeisterin sowie Tänzen von Prinzenpaar, Hofstaat, Kinder-, Teenie- und Prinzengarde.

Kehraus am Dienstag, 9. Februar, auf Gut Hub mit DJ und Tanzauftritten der Garden. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starke Krieger, kreative Angebote
Das Penzberger „Tollhub“-Festival auf Gut Hub war wieder ein großer Erfolg. Dafür sorgten Wikinger, Künstler und Musiker - und das Traumwetter.
Starke Krieger, kreative Angebote
Großbrand auf Bauernhof
Großeinsatz im Habacher Ortsteil Dürnhausen: Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei rückten zu einem Bauernhof an.
Großbrand auf Bauernhof
Was Neues für Wanderer im Hardt
Sehens- und Wissenwertes über das Naturschutzgebiet „Magnetsrieder Hardt“ finden Interessierte auf neuen Info-Tafeln an der Hardtkapelle. 
Was Neues für Wanderer im Hardt
Wieder Unfall mit Radfahrer
Erneut hat es in Penzberg einen Unfall mit einem Radfahrer gegeben. Dabei wurde ein Iffeldorfer (76) verletzt.
Wieder Unfall mit Radfahrer

Kommentare