+
Wellenbad in Penzberg

Wellenbad-Bürgerbegehren nimmt Hürde

  • schließen

Die Initiatoren des Wellenbad-Bürgerbegehrens in Penzberg haben, wie erwartet, das Quorum erreicht.

Die offiziellen Zahlen nannte der städtische Ordnungsamtsleiter Peter Holzmann vor: Demnach wurden 1829 Unterschriften gezählt, von denen 1624 gültig sind. Für ein Bürgerbegehren müssen neun Prozent der Wahlberechtigten in einer Kommune unterzeichnen. In Penzberg liegt dieser Grenzwert bei 1158 Wahlberechtigten.

Auch wenn das Quorum erreicht wird: Bis zur Entscheidung über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens können noch Unterschriften-Listen nachgereicht werden.

Damit haben Schwimmvereinschef Wolfgang Kling und seine Mitstreiter die erste Hürde übersprungen. Prüfen muss Ordnungsamtsleiter Holzmann noch die grundsätzliche Zulässigkeit. Wie berichtet, hatte eine Vorprüfung ergeben, dass die Stadt nicht für das Wellenbad zuständig ist. Dem steht die Rechtsmeinung entgegen, dass auch Kommunalunternehmen Adressaten eines Bürgerbegehrens sein können.

Das Ergebnis der Prüfung wird Holzmann dem Stadtrat zur Entscheidung vorlegen. Dies wird voraussichtlich am Dienstag, 28. März, sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Penzberg: Schauspielerin Lena Meckel erfüllt sich einen Traum
Penzberg ist Schauplatz eines Kurzfilms: Lena Meckel (25) kehrte für die Dreharbeiten mit Kamera und Filmteam an den Ort ihrer Jugend zurück. Für die junge …
In Penzberg: Schauspielerin Lena Meckel erfüllt sich einen Traum
Das meiste Geld fließt in Sanierungen
Rund 60 Millionen Euro wird die Stadt Weilheim im nächsten Jahr ausgeben. Das Geld ist für  laufende Verpflichtungen, aber auch für Hochbaumaßnahmen.
Das meiste Geld fließt in Sanierungen
Die einen kaufen Stühle, die anderen fahren ins Trainingslager
Alle Jahre wieder schüttet die Sparkasse ihr Füllhorn aus. Auch jetzt bekamen zehn Vereine je 500 Euro  als Würdigung ihres ehrenamtlichen Engagements.  
Die einen kaufen Stühle, die anderen fahren ins Trainingslager
Kaum Änderungen, aber der ICE hält in Weilheim
Der neue Fahrplan, der am vergangenen Sonntag in Kraft getreten ist, hat für Bus und Bahn in der Region kaum Veränderungen gebracht. Wichtigste Neuerung: samstags hält …
Kaum Änderungen, aber der ICE hält in Weilheim

Kommentare