+
Das Wellenbad in Penzberg

Wellenbad öffnet wieder - aber ohne Welle

  • schließen

Penzberg - Ab Samstag ist das Wellenbad in Penzberg wieder offen - aber vorerst ohne Wellen.

Angesichts des schlechten Wetters wäre es diese Woche wohl für viele Erwachsene und Kinder eine Option gewesen, einen Tag im Penzberger Wellenbad zu verbringen - zumal derzeit Ferien sind. Doch daraus wurde nichts. Die Stadtwerke mussten die Wartungspause um eine Woche verlängern.

Nun ist das Warten vorbei: Ab Samstag, 13. August, ist das Wellenbad in Penzberg wieder für Besucher geöffnet. Allerdings mit einer Einschränkung: Vorerst gibt es keinen Wellenbetrieb, wie die Penzberger Stadtwerke mitteilten. Bei der Wartung sei ein Problem mit der Klappsteuerung festgestellt worden. Die Firma, die das beheben kann, macht aber Urlaub und kann erst am Dienstag zur Reparatur kommen. Das heißt: Einen Wellenbetrieb gibt es laut Stadtwerke erst wieder ab Mittwoch, 17. August.

Ansonsten ist das Wellenbad ab Samstag wieder normal geöffnet: montags, 9 bis 18 Uhr, dienstags bis sonntags, 9 bis 21 Uhr, sowie zu den Frühbadezeiten dienstags, donnerstags, samstags, sonntags und an den Feiertagen von 6.30 bis 8 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Echelsbacher Brücke steht nun in Weilheim
Einen unerwarteten Fund machten  Bauarbeiter an der Echelsbacher Brücke. 
Echelsbacher Brücke steht nun in Weilheim
Drehmoment: Unbekannte zerkratzen Autos
Bei der Autoschau in Penzberg sind am mehrere Autos zerkratzt worden. sie hinterließen hohen Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise.
Drehmoment: Unbekannte zerkratzen Autos
„Marina“ mit neuem Look
Das Restaurant-Gebäude des Hotels „Marina“ in Bernried wird groß umgebaut. Jetzt wurde Hebauf gefeiert.
„Marina“ mit neuem Look
„Drehmoment“: Innenstadt wird zur Automeile
Die Innenstadt in Penzberg wird zur großen Automeile: Dort findet am Samstag und Sonntag die Autoschau „Drehmoment“ statt.
„Drehmoment“: Innenstadt wird zur Automeile

Kommentare