Die Polizei ermittelt

Zwei Autos beschädigt

Die Penzberger Polizei meldete zwei beschädigte Autos. Die Ermittlungen nach den Tätern laufen.

Penzberg– Im ersten Fall wurde der schwarze Audi „A1“ einer 65-jährige Penzbergerin Opfer eines Unbekannten. Die Frau hatte den Wagen zwischen Donnerstag, 11 Uhr, und Freitag, 8.30 Uhr, in einer Tiefgarage an der Wiesenstraßer 7 geparkt. In diesem Zeitraum wurde das Fahrzeug an der Scheibe der Beifahrertür sowie an der Fahrerseite verkratzt. Es entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Der zweite Vorfall ereignete sich zwischen Freitag und Samstag gegen 6.20 Uhr auf Höhe der Straße Neue Heimat 14. Dort hatte eine 32-jährige Penzbergerin ihren VW „Beatle“ geparkt – ein unbekannter Täter zerstach in dem Zeitraum alle vier Reifen. Der Schaden beträgt rund 400 Euro.

Die Polizeiinspektion Penzberg bittet in beiden Fällen um Hinweise unter Telefon 08856/92570.

Andreas Baar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spielmannszug feiert mit „Spider Murphy Gang“
Nächstes Jahr feiert der Bergknappen-, Spielmanns- und Fanfarenzug aus Peißenberg sein 60-jähriges. Mit dabei ist die „Spider Murphy Gang“. Zudem hat der Verein das …
Spielmannszug feiert mit „Spider Murphy Gang“
6000 Weilheimer wählten schon vorher
Nichts geht mehr, das gilt am Sonntag um 18 Uhr, wenn die Türen der elf Weilheimer Wahllokale schließen. Für die rund 160 Wahlhelfer heißt es dann: zählen, zählen, …
6000 Weilheimer wählten schon vorher
440 PS werben für  Gott
Ein US-Truck mitten am Kirchplatz: Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Weilheim holte den 440 PS starken und 17 Meter langen Lastwagen namens „Lifeliner“ nach Weilheim
440 PS werben für  Gott
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Weilheim-Schongau und seinen Gemeinden? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau

Kommentare