Motorrad schlittert von Fahrbahn

Antdorf - Zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer kam es bei Antdorf. Der Mann hatte Glück im Unglück.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend. Ein 76-jähriger Fahrradfahrer aus Penzberg wollte gegen 17.30 Uhr von der Staatsstraße nach links in Richtung Rieden abbiegen. Dazu gab er laut Polizei Handzeichen. Der hinter ihm fahrende 54-jährige Motorradfahrer aus Weilheim, so die Polizei weiter, erkannte dies aber zu spät und musste ausweichen. Dabei stürzte er und schlitterte anschließend von der Fahrbahn.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall laut Polizei leicht verletzt. Er habe sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. Das Motorrad, eine BMW 1200 GS, hatte Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf zirka 7000 Euro.

wos

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Meistgelesene Artikel

Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Penzberg - Das dritte „Eismärchen“ ging vor wenigen Tagen zu Ende. Im kommenden Dezember soll es ein viertes „Eismärchen“ in Penzberg geben.
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Penzberg - Erst ein neues Hallenbad in Penzberg bauen, dann das Wellenbad abreißen - diesen Vorschlag macht BfP-Stadtratsmitglied Wolfgang Sacher.
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Penzberg - Für das geplante Wohnviertel westlich der Birkenstraße in Penzberg sollen diese Woche am Dienstag die Baumfällarbeiten beginnen.
Rodung für neues Wohnviertel beginnt

Kommentare