Nicht mehr zeitgemäß: Die Aussegnungshalle soll im Inneren umgebaut werden. Foto: Archiv Baar

Aussegnungshalle wird 2017 umgebaut

Iffeldorf - Die Gemeinde Iffeldorf plant das nächste Bauprojekt an einer Liegenschaft: 2017 soll die Aussegnungshalle auf dem gemeindlichen Friedhof umgebaut werden.

Dies gab Rathauschef Hubert Kroiß in der Bürgerversammlung bekannt. „Das Gebäude ist innen nicht mehr auf dem neuesten Stand“, begründete er die Investition. Im Februar 2015 hatte der Gemeinderat grundsätzlich sein Plazet für das Vorhaben gegeben. Der Anstoß kam damals vom Arbeitskreis „Trauer“ der Pfarrgemeinde St. Vitus sowie vom Friedhofsreferenten Siegfried Hirt. Ihr Wunsch: Der Aufbahrungsraum solle größer und moderner gestaltet werden. Mittlerweile liegen eine Planung des Architekturbüros „Sunder-Plassmann“, das auch den Umbau des Deichstetterhauses verantwortet, und eine grobe Kostenschätzung vor. „100 000 Euro werden nicht langen“, so Kroiß. Er rechnet eher mit bis zu 120 000 Euro. Eine Erweiterung des Gebäudes ist allerdings nicht angedacht, eher wolle man das Haus „mehr öffnen“. Vorgesehen ist unter anderem ein barrierefreier Eingang und eine Behindertentoilette.

Der Bürgermeister rechnet damit, dass die konkreten Planungen heuer im Sommer oder Herbst erfolgen. Über den Winter könnte dann als erstes eine ebenfalls geplante Holzhütte für Grabstätten-Erde und Material gebaut werden. Der Umbau erfolge dann 2017.

(ab)

Auch interessant

<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Auf die Schnelle eine neue Krippe
In Penzberg soll kurzfristig eine neue Kinderkrippe entstehen. Die Nachfrage nach einer Betreuung für die Kleinsten ist enorm.
Auf die Schnelle eine neue Krippe
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern
Pähls Bürgermeister Werner Grünbauer informierte kurz vor der Bürgermeister-Wahl am 7. Mai im PGZ über seine Ziele. Nur 13 Bürger waren gekommen.
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern
Drogen: Polizei stoppt Auto nach Verfolgungsjagd
Da hatte die Polizei Penzberg das richtige Gespür: Bei einer Fahrzeugkontrolle entdeckte sie über ein Kilo Marihuana. Zuvor hatte der Fahrer Reißaus genommen.
Drogen: Polizei stoppt Auto nach Verfolgungsjagd
„EvaVioletta“ schneidert in Haidhausen
Mit ihrer Modemarke „EvaVioletta“ hat sich Eva Kaesbauer 2006 in Weilheim selbstständig gemacht. Inzwischen ist sie mit ihrer Modemanufaktur in die Großstadt gezogen - …
„EvaVioletta“ schneidert in Haidhausen

Kommentare