+
Automarkt ist am Wochenende wieder in Penzberg.

"Drehmoment" in Penzberg

Penzberg - Am Wochenende verwandelt sich die Innenstadt in Penzberg wieder in eine große Autoschau.

Die große Autoschau unter dem Motto „Drehmoment“ findet zum neunten Mal in der Penzberger Innenstadt statt. Am Samstag und Sonntag, 9. und 10. April, von 10 bis 17 Uhr werden im Zentrum Autos, Motorräder, Vespas, Bikes und Anhänger ausgestellt. Auch die Einzelhändler beteiligen sich an der Aktion. Ihre Geschäfte haben am Sonntag zusätzlich von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

17 verschiedene Aussteller werden sich laut Organisationsteam rund um das Thema "Drehmoment" präsentieren. Zu sehen seien sowohl Luxuslimousine, Familienkutsche, praktischer Kleinwagen, sportlicher Flitzer und geländegängiges Gefährt als auch Zweiräder, Motorräder und Elektrobikes. Dazu gibt es Sonderaktionen. Am Stadtplatz, wo an beiden Tagen die Band „4GoodNews“ spielt, zeigt Franz Eberl zum Beispiel, wie ein Auto selbstständig ein- und ausparkt oder vor einer Wand automatisch stoppt. Auch andere Autohäuser haben Aktionen vorbereitet, von der Zaubershow mit Clown Willi bis zu Probefahrten. An beiden Tagen ist Penzbergs Feuerwehr mit einem Wissenstest und einer Löschaktion vertreten.

Ausreichend Parkplätze gibt es laut Organisatoren zum Beispiel in der Tiefgarage der Rathauspassage, am früheren FC-Platz und am Bahnhofsparkplatz.

wos

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Penzberg - Für das geplante Wohnviertel westlich der Birkenstraße in Penzberg sollen diese Woche am Dienstag die Baumfällarbeiten beginnen.
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Fasching in Penzberg: Prinzenpaar übernimmt das Zepter
Penzberg - Jetzt geht‘s los: Das Faschingsprinzenpaar hat in Penzberg beim Krönungsball das Zepter übernommen.
Fasching in Penzberg: Prinzenpaar übernimmt das Zepter
Unbekannter lockert Radmuttern
Penzberg - Ein Unbekannter hat in Penzberg bei einem Auto die Radmuttern gelöst - der Autofahrer bemerkte es nach einigen Kilometern Fahrt.
Unbekannter lockert Radmuttern

Kommentare