+
Zu Unannehmlichkeiten kam und kommt es derzeit für Fahrgäste der Kochelseebahn. 

Landkreis

Kochelseebahn: Pendler müssen umsteigen

  • schließen

Landkreis – Immer wieder kommt es derzeit zu Unannehmlichkeiten für Fahrgäste der Bahnstrecke München-Tutzing-Penzberg-Kochel. Grund sind noch immer die Auswirkungen eines Baumes, der vor über zwei Wochen auf ein Gleis fiel. 

Zuletzt mussten Passagiere am vergangenen Donnerstag sowie vergangenen Dienstag und Montag aus „betrieblichen Gründen“, wie die Deutsche Bahn schreibt, in Tutzing umsteigen, jeweils zu Pendler-Spitzenzeiten. Das sorgt bei Bahnkunden für Unmut, denn normalerweise fahren die Züge von (und nach) München durch. 

Die Ursache für die Umstiege sei leicht zu erklären, so Bahnsprecher Franz Lindemair auf Anfrage. Noch immer wirke sich der vor rund zwei Wochen zwischen Pöcking und Niederpöcking bei Baumfällungen aufs Gleis gestürzte Baum auf den Verkehr der Kochelseebahn aus. Der Ersatzzug, der nun für die beschädigte Regionalbahn auf der Strecke zum Einsatz kommt, könne nicht geteilt werden, wie dies bei dem normalerweise fahrenden Zug der Fall ist. Deshalb sei ein Umstieg in Tutzing notwendig. Zudem seien auch andere Züge von Unwettern beschädigt. Deshalb könne derzeit kein teilbarer Zug eingesetzt werden. 

„Die Reserve ist im Moment nicht verfügbar“, sagte Lindemair. Im Kürze werde aber wieder ein solcher Zug zum Einsatz kommen. 

 jum

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

Meistgelesene Artikel

Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Penzberg - Nach und nach kristallisiert sich heraus, was auf dem Edeka-Areal in Penzberg passieren wird. Diese Woche wurde darüber im Bauausschuss gesprochen. Auch über …
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Von der Papierrolle zur Zeitung
Penzberg - Wie entsteht eine Zeitung?  Diese Frage lässt sich beantworten, nämlich bei einer kostenlosen Führung durch das Penzberger Druckhaus.
Von der Papierrolle zur Zeitung
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Penzberg - Eine Sichtblende an der Bichler Straße: Was in der Region bisher von Einmündungen auf Bundesstraßen bekannt ist, soll es nun auch in Penzberg geben.
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Penzberg - Die Freiwillige Feuerwehr in Penzberg wird heuer 140 Jahre alt. Mit einem Schnuppertag gehen die Feiern los: Jeder darf einmal Feuerwehrmann oder -frau …
Wenn der Kommandant Feuer spuckt

Kommentare