Täter flüchtig: Mädchen (11) in München vergewaltigt - Polizei nennt Details

Täter flüchtig: Mädchen (11) in München vergewaltigt - Polizei nennt Details

12.500 Euro: Das wird die teuerste Zigarette seines Lebens

Penzberg - Ein Betrunkener hat in Penzberg auf dem Boden nach seiner heruntergefallenen Kippe gesucht. Eigentlich nicht so schlimm - nur fuhr er dabei im Auto.

Am Mittwoch gegen 21.30 Uhr fuhr ein 44-jähriger Antdorfer mit seinem Pkw auf der Wölflstraße. Da ihm nach seinen Angaben eine Zigarette herunter gefallen war, war er kurz abgelenkt und fuhr gegen den am Fahrbahnrand geparkten Pkw einer 45-jährigen Penzbergerin.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Pkw noch gegen den davor geparkten Pkw einer 21-jährigen Frau aus Bichl geschoben.

Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 12 500 Euro.

Beim Unfallverursacher wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1,0 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Müll-Fischer auf dem Stand-Up-Board: André Wacke und seine Helfer paddeln wieder auf der Loisach
Vor einem Jahr stellte sich der Penzberger André Wacke erstmals auf sein Stehpaddel-Brett, um die Loisach von Müll zu befreien. Am Samstag Ende Juli will er die Aktion …
Müll-Fischer auf dem Stand-Up-Board: André Wacke und seine Helfer paddeln wieder auf der Loisach
Am Kesselberg: Motorradfahrer tritt Rennradler absichtlich vom Rad und lässt Verletzten liegen
Selbst für die Polizei ist dieser Fall einmalig: Am Kesselberg hat ein Motorradfahrer einen Rennradler vom Rad getreten. Offenbar mit voller Absicht.
Am Kesselberg: Motorradfahrer tritt Rennradler absichtlich vom Rad und lässt Verletzten liegen
Ein Fläschchen für „Gusti“
Seit 20 Jahren kümmert sich Heidi Rothwinkler um verletzte Tiere. Dabei geht es nicht nur um Wild wie Rehe oder Hirsche. Auch Katzen, Marder und Vögel nimmt sie auf. 
Ein Fläschchen für „Gusti“
Oberhausen bekommt neue Ortsmitte - die Bürger dürfen mitreden
Die Gemeinde Oberhausen beteiligt beim Bau eines Dorfplatzes die Bevölkerung: Es wird eigens eine Planungswerkstatt veranstaltet. Darauf verständigte sich der …
Oberhausen bekommt neue Ortsmitte - die Bürger dürfen mitreden

Kommentare