Endstation Lärmschutzwall: Der Fahrer wurde verletzt. bartl

Fahrt endete im Lärmschutzwall

Habach - Einen Leichtverletzten forderte ein Unfall am Samstag auf der B 472 bei Habach. Laut Polizei kam ein Peißenberger (69), der in Fahrtrichtung Obersöchering unterwegs war, gegen 13.10 Uhr alleinbeteiligt mit seinem VW „Touran“ von der Straße ab und prallte in den dortigen Lärmschutzwall. Der Fahrer war nach eigenen Angaben kurz eingenickt. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen in die Murnauer Unfallklinik transportiert. Der Schaden an seinem Auto beträgt rund 5000 Euro, der Flurschaden wird auf 300 Euro geschätzt. (ab)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Penzberg - Für das geplante Wohnviertel westlich der Birkenstraße in Penzberg sollen diese Woche am Dienstag die Baumfällarbeiten beginnen.
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Fasching in Penzberg: Prinzenpaar übernimmt das Zepter
Penzberg - Jetzt geht‘s los: Das Faschingsprinzenpaar hat in Penzberg beim Krönungsball das Zepter übernommen.
Fasching in Penzberg: Prinzenpaar übernimmt das Zepter
Unbekannter lockert Radmuttern
Penzberg - Ein Unbekannter hat in Penzberg bei einem Auto die Radmuttern gelöst - der Autofahrer bemerkte es nach einigen Kilometern Fahrt.
Unbekannter lockert Radmuttern

Kommentare