+
Faschingsprinzessin Sandra I. mit ihren Hofmarschällen Alexander Kossek und Johann Müller.

Ein neues Prinzenpaar für Penzberg

Penzberg - Das Geheimnis um das neue Faschingsprinzenpaar in Penzberg ist gelüftet - auch wenn sich nur die Prinzessin bei der Party vorstellte.

Proklamationsparty wurde am Samstagabend in Penzberg gefeiert. Und das OK Penzberger Fasching lüftete dort das Geheimnis, wer das neue Faschingsprinzenpaar ist: Sandra und Florian Schmid heißt es. Ihre offiziellen Titel: Prinzessin Sandra I. vom Fels in der Brandung und Prinz Florian III. von den Gallowsbirds. Am Samstagabend musste Ihre Lieblichkeit in Penzberg allerdings allein vor das närrische Volk treten, da ihr Gemahl mit seiner Band auf einer Hochzeit spielen musste. 

Das Kinderfaschingsprinzenpaar sind Sabrina II. vom Seepferdchenpalast, die mit bürgerlichem Namen Sabrina Neumayr heißt, und Prinz Georgios I. vom Pizzapalast. „Ich wollte schon immer mal Prinz sein, das war einer meiner Träume“, erzählte der elfjährige Georgios Choutos.

(mehr zur Proklamationsparty in der Montagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

fn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

Meistgelesene Artikel

Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Penzberg - Eine Sichtblende an der Bichler Straße: Was in der Region bisher von Einmündungen auf Bundesstraßen bekannt ist, soll es nun auch in Penzberg geben.
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Penzberg - Die Freiwillige Feuerwehr in Penzberg wird heuer 140 Jahre alt. Mit einem Schnuppertag gehen die Feiern los: Jeder darf einmal Feuerwehrmann oder -frau …
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Antdorf - Der Winter und seine eisigen Temperaturen führen auf vielen Straßen zu Glatteis. Zum Verhängnis wurde dies einer 30-Jährigen aus Eberfing, die bei Antdorf von …
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Penzberg - Das dritte „Eismärchen“ ging vor wenigen Tagen zu Ende. Im kommenden Dezember soll es ein viertes „Eismärchen“ in Penzberg geben.
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter

Kommentare