Feuerwehr-Einsatz: Rauchender Herd

Penzberg - Wegen eines rauchenden Elektroherds wurde am Donnerstag die Feuerwehr in Penzberg alarmiert. Eine Person wurde verletzt.

Die Penzberger Feuerwehr musste gestern kurz nach Mittag wegen eines Elektroherds ausrücken. In der Küche eines Wohnhauses an der Straße „Johannisberg“ hatte der Herd, vermutlich wegen eines technischen Defekts, stark zu rauchen begonnen. Eine Frau erlitt laut Polizei eine leichte Rauchvergiftung. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 17 Feuerwehrleuten vor Ort. Sie belüfteten das Haus, brachten den Herd ins Freie und löschte ihn. Den Schaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro.

wos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass

Meistgelesene Artikel

HAP-Pläne in der Warteschleife
Penzberg - Um den Kirnberg-Bebauungsplan und um die Zukunft des HAP-Werk in Penzberg ging es diese Woche im Bauausschuss.
HAP-Pläne in der Warteschleife
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Penzberg - Nach und nach kristallisiert sich heraus, was auf dem Edeka-Areal in Penzberg passieren wird. Diese Woche wurde darüber im Bauausschuss gesprochen. Auch über …
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Von der Papierrolle zur Zeitung
Penzberg - Wie entsteht eine Zeitung?  Diese Frage lässt sich beantworten, nämlich bei einer kostenlosen Führung durch das Penzberger Druckhaus.
Von der Papierrolle zur Zeitung
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Penzberg - Eine Sichtblende an der Bichler Straße: Was in der Region bisher von Einmündungen auf Bundesstraßen bekannt ist, soll es nun auch in Penzberg geben.
Eine Bretterwand für die Bichler Straße

Kommentare