+
Bauarbeiten an der B472 bei Habach

Bei Habach: B472 am Wochenende frei

Habach - Auf der B472 bei Habach verschieben sich die Asphaltierungsarbeiten. Dieses Wochenende entfällt die Sperrung.

Das Staatliche Bauamt Weilheim teilte am Freitag mit, dass sich nach Mitteilung der Baufirma die für das kommende Wochenende geplanten Asphaltierungsarbeiten verschieben. Deshalb entfalle die Vollsperrung der B472 bei Habach für das Wochenende, 22. und 23. Oktober. Einen neuen Termin will das Staatliche Bauamt rechtzeitig bekannt gegeben.

Wegen der Straßenbauarbeiten an der Bundesstraße 472 östlich von Habach war die zwei Kilometer lange Strecke zwischen der Kreuzung bei Dürnhausen und der Höhlmühlstraße bereits an den vergangenen beiden Wochenenden für den Verkehr komplett gesperrt. Er wurde über Habach und Dürnhausen umgeleitet.

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Zuwachs fürs Gewerbegebiet
Antdorf - Das Antdorfer Gewerbegebiet wächst weiter. Der Gemeinderat machte den Weg für noch zwei Betriebe frei.
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
HAP-Pläne in der Warteschleife
Penzberg - Um den Kirnberg-Bebauungsplan und um die Zukunft des HAP-Werk in Penzberg ging es diese Woche im Bauausschuss.
HAP-Pläne in der Warteschleife
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Penzberg - Nach und nach kristallisiert sich heraus, was auf dem Edeka-Areal in Penzberg passieren wird. Diese Woche wurde darüber im Bauausschuss gesprochen. Auch über …
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Von der Papierrolle zur Zeitung
Penzberg - Wie entsteht eine Zeitung?  Diese Frage lässt sich beantworten, nämlich bei einer kostenlosen Führung durch das Penzberger Druckhaus.
Von der Papierrolle zur Zeitung

Kommentare