Bub (3) löst große Suche aus

Penzberg - Ein Dreijähriger hat am Samstag gegen 18.30 Uhr in Penzberg eine großangelegte Vermisstensuche ausgelöst.

Laut Polizei habe der Kleine an der Straße Am Schachthügel in einem Garten gespielt und war wohl einer Katze nachgelaufen. Vier Streifen von der Penzberger Wache und der Verkehrspolizei Weilheim machten sich auf die Suche. Unterstützt wurde die Polizei von 25 Aktiven der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen. Laut Kommandant Christian Abt wurde für die Suche extra eine Wärmebildkamera mitgenommen. Nach 30 Minuten fand ein Bekannter der Familie den Bub: Er saß beim „Edeka“-Markt an der Henlestraße in einem Münzspielauto.

(ab)

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l mit Deckel</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l mit Deckel

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l mit Deckel
<center>Deko-Anhänger "Bayern" 3tlg. mundgeblasen</center>

Deko-Anhänger "Bayern" 3tlg. mundgeblasen

Deko-Anhänger "Bayern" 3tlg. mundgeblasen
<center>Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)</center>

Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)

Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Penzberg - Nach und nach kristallisiert sich heraus, was auf dem Edeka-Areal in Penzberg passieren wird. Diese Woche wurde darüber im Bauausschuss gesprochen. Auch über …
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Von der Papierrolle zur Zeitung
Penzberg - Wie entsteht eine Zeitung?  Diese Frage lässt sich beantworten, nämlich bei einer kostenlosen Führung durch das Penzberger Druckhaus.
Von der Papierrolle zur Zeitung
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Penzberg - Eine Sichtblende an der Bichler Straße: Was in der Region bisher von Einmündungen auf Bundesstraßen bekannt ist, soll es nun auch in Penzberg geben.
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Penzberg - Die Freiwillige Feuerwehr in Penzberg wird heuer 140 Jahre alt. Mit einem Schnuppertag gehen die Feiern los: Jeder darf einmal Feuerwehrmann oder -frau …
Wenn der Kommandant Feuer spuckt

Kommentare