Nach Unfall einfach abgehauen

Penzberg - Einer 24-Jährigen wurde auf einem "Roche"-Parkplatz in Penzberg das Auto angefahren. Der Schaden ist hoch.

Die Iffeldorferin hatte am Dienstag gegen 8 Uhr ihren schwarzen Ford auf dem Schotterparkplatz von „Roche“ im Nonnenwald abgestellt. Laut Polizei kam die 24-Jährige gegen 17.30 Uhr zu ihrem Wagen zurück und stellte fest, dass ihr Wagen an dem Fahrzeugheck frische Unfallspuren aufwies. Der unbekannte Fahrer war wohl beim Ausparken mit seinem Autoheck gegen den anderen Wagen gestoßen. Er entfernte sich, ohne sich um den Schaden kümmern. Diesen schätzt die Polizei auf immerhin 1500 Euro.

Die Polizeiinspektion Penzberg bittet unter Telefon 08856/92570 um Hinweise.

(ab)

Hinweise

an die Polizei Penzberg unter Telefon 08856/92570.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Meistgelesene Artikel

Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Antdorf - Der Winter und seine eisigen Temperaturen führen auf vielen Straßen zu Glatteis. Zum Verhängnis wurde dies einer 30-Jährigen aus Eberfing, die bei Antdorf von …
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Penzberg - Das dritte „Eismärchen“ ging vor wenigen Tagen zu Ende. Im kommenden Dezember soll es ein viertes „Eismärchen“ in Penzberg geben.
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Penzberg - Erst ein neues Hallenbad in Penzberg bauen, dann das Wellenbad abreißen - diesen Vorschlag macht BfP-Stadtratsmitglied Wolfgang Sacher.
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze

Kommentare