Unfall mit hohem Sachschaden

Pkw fährt frontal in geparkten Kleinlaster

  • schließen

Penzberg - Am Montag ereignete sich in Penzberg ein Unfall mit hohem Sachschaden. Dabei fuhr eine 44-Jährige mit ihrem Auto gegen einen geparkten Kleinlaster. Sie selbst blieb unverletzt.

Am frühen Montagmorgen, etwa 5.20 Uhr, fuhr eine 44-jährige Penzbergerin mit ihrem Auto auf der Kreisstraße von Antdorf in Richtung Penzberg.

Laut Polizeibericht prallte der Wagen der 44-Jährigen in der Antdorfer Straße, unmittelbar am Ortseingang Penzbergs, frontal gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Kleinlaster - dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Die Autofahrerin wurde nicht verletzt. Ihr Auto musste jedoch abgeschleppt werden, weil es nicht mehr fahrtüchtig war.

Die Penzberger Feuerwehr war mit 15 Einsatzkräften vor Ort, weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Penzberg - Für das geplante Wohnviertel westlich der Birkenstraße in Penzberg sollen diese Woche am Dienstag die Baumfällarbeiten beginnen.
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Fasching in Penzberg: Prinzenpaar übernimmt das Zepter
Penzberg - Jetzt geht‘s los: Das Faschingsprinzenpaar hat in Penzberg beim Krönungsball das Zepter übernommen.
Fasching in Penzberg: Prinzenpaar übernimmt das Zepter
Unbekannter lockert Radmuttern
Penzberg - Ein Unbekannter hat in Penzberg bei einem Auto die Radmuttern gelöst - der Autofahrer bemerkte es nach einigen Kilometern Fahrt.
Unbekannter lockert Radmuttern

Kommentare