Unfall auf der A95 bei Penzberg: In der Mittelplanke endete die Fahrt dieses Kleintransporters. foto: dominik bartl

A95: Hoher Schaden bei Unfall

Penzberg - Glücklicherweise keine Verletzten, aber einen hohen Sachschaden forderte ein Unfall am Mittwochabend auf der A95 bei Penzberg.

Wie die Verkehrspolizei berichtet, war ein 52-jähriger Mann aus Otterfing in Fahrtrichtung München unterwegs gewesen, als er gegen 17 Uhr in einen Graupelschauer geriet. Wegen „nicht angepasster Geschwindigkeit“ prallte er laut Polizei nahe der Anschlussstelle Penzberg/Iffeldorf mit seinem Kleintransporter erst gegen die rechte Leitplanke und rutsche dann in die Mittelplanke. Dabei entstand nach Schätzung der Polizei ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs war die linke Fahrspur etwa eine Stunde gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Penzberg und Sindelsdorf sowie die Autobahnmeisterei. (ab)

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Meistgelesene Artikel

Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Penzberg - Das dritte „Eismärchen“ ging vor wenigen Tagen zu Ende. Im kommenden Dezember soll es ein viertes „Eismärchen“ in Penzberg geben.
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Penzberg - Erst ein neues Hallenbad in Penzberg bauen, dann das Wellenbad abreißen - diesen Vorschlag macht BfP-Stadtratsmitglied Wolfgang Sacher.
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Penzberg - Für das geplante Wohnviertel westlich der Birkenstraße in Penzberg sollen diese Woche am Dienstag die Baumfällarbeiten beginnen.
Rodung für neues Wohnviertel beginnt

Kommentare