+
Seit 25 Jahren organisiert Ellen Hennen (im Bild rechts) die Kindermusicals, hier bei einer Probe vor zwei Jahren.

Penzberg: Ellen Hennen erhält Kulturpreis 2016

  • schließen

Penzberg - Der Kulturpreis 2016 der Stadt Penzberg geht an Ellen Hennen. Das hat das Rathaus bekanntgegeben.

Die Stadt Penzberg teilte am Dienstag mit, dass der Kulturpreis der Stadt Penzberg heuer an Ellen Hennen geht. Der Penzberger Stadtrat habe dies in nicht öffentlicher Sitzung am Dienstag vor einer Woche beschlossen. Frau Hennen habe, so der Stadtrat, mit großer Kreativität und hohem persönlichem Einsatz das kulturell-musikalische Leben in und um Penzberg erheblich mitgestaltet und mitgeprägt, heißt es in der Mitteilung.

Seit 25 Jahren veranstaltet die Musikschule der Stadt Penzberg eine sehr populäre und ansprechende Kindermusicalreihe mit zirka 1500 Besuchern im Jahr. Seit Anbeginn hat Ellen Hennen hier die künstlerische Leitung inne. Sie ist Lehrerin bei der Musikschule, verwendet aber viel ehrenamtliche Zeit für die Musicals.

Die offizielle Preisverleihung findet laut Stadt am Donnerstag, 10. November, im großen Sitzungssaal des Penzberger Rathauses statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reh-Unfall in der Stadt
Penzberg - Ein Wildunfall ereignete sich im Penzberger Stadtgebiet: Ein Reh in lief in ein Auto. Es wurde dabei getötet.
Reh-Unfall in der Stadt
Wellenbad-Umfrage: 990 machten mit
Penzberg - 990 Menschen haben sich an der Wellenbad-Umfrage beteiligt, die die „Bürger für Penzberg“ (BfP) initiiert haben. Nun liegt das Ergebnis vor.
Wellenbad-Umfrage: 990 machten mit
Nur die Rede machte nervös
Penzberg - Das Penzberger Kinderprinzenpaar ist offiziell im Amt. Georgios I. und Sabrina II. wurden beim Krönungsball feierlich inthronisiert.
Nur die Rede machte nervös
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
Antdorf - Das Antdorfer Gewerbegebiet wächst weiter. Der Gemeinderat machte den Weg für noch zwei Betriebe frei.
Zuwachs fürs Gewerbegebiet

Kommentare