+
Das Roche-Werk in Penzberg.

Roche bietet Lehrstellen für Flüchtlinge an

Penzberg - 280 Ausbildungsplätze hat Roche in Penzberg. Zusätzlich bietet das Unternehmen nun auch Lehrstellen für Flüchtlinge.

Derzeit werden 280 junge Männer und Frauen in dem Biotechnologiezentrum von Roche in Penzberg ausgebildet. Laut Personal-Geschäftsführer Edgar Vieth ist die Zahl der Plätze seit dem Jahr 2002 um 131 Prozent gestiegen. Momentan beginnen jedes Jahr 90 neue Auszubildende ihre Lehre. Diese Zahl, sagte er diese Woche bei einer Roche-Pressekonferenz, werde sicher dreistellig, wenn sich die Kapazitäten erweitern. Das neue moderne Ausbildungszentrum soll im Jahr 2017 fertiggestellt sein.

Neu ist, dass das Unternehmen zusätzlich auch Praktikums- und Ausbildungsplätze für anerkannte Asylbewerber anbietet. An den Standorten in Penzberg und Mannheim hatten sich laut Vieth rund 300 Mitarbeiter zusammengesetzt, um Ideen zu sammeln, wie Flüchtlinge unterstützt werden können. Ein Ergebnis war, dass Roche nun je 20 Praktikumsplätze in Penzberg und Mannheim anbietet. Zusätzlich werden in Penzberg auch acht Ausbildungsplätze für anerkannte Asylbewerber angeboten. Einige sind davon schon besetzt.

(mehr in der Freitagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Meistgelesene Artikel

Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Penzberg - Nach und nach kristallisiert sich heraus, was auf dem Edeka-Areal in Penzberg passieren wird. Diese Woche wurde darüber im Bauausschuss gesprochen. Auch über …
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Von der Papierrolle zur Zeitung
Penzberg - Wie entsteht eine Zeitung?  Diese Frage lässt sich beantworten, nämlich bei einer kostenlosen Führung durch das Penzberger Druckhaus.
Von der Papierrolle zur Zeitung
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Penzberg - Eine Sichtblende an der Bichler Straße: Was in der Region bisher von Einmündungen auf Bundesstraßen bekannt ist, soll es nun auch in Penzberg geben.
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Penzberg - Die Freiwillige Feuerwehr in Penzberg wird heuer 140 Jahre alt. Mit einem Schnuppertag gehen die Feiern los: Jeder darf einmal Feuerwehrmann oder -frau …
Wenn der Kommandant Feuer spuckt

Kommentare