Rabiater Ex beschädigt Tür

Penzberg - Rabiat ging ein Penzberger in der Wohnung seiner Ex vor: Er schlug so fest gegen ihre Wohnungstür, dass diese massiv beschädigt wurde.

Laut Polizei kam es am Mittwoch gegen 22 Uhr in der Wohnung der Frau an der Philippstraße zum Streit zwischen dem Exfreund (35) der 25-jährigen Mieterin und ihrem Bekannten (32) aus Penzberg. Die Frau hielt sich mit dem Bekannten in der Wohnung auf, als ihr ehemaliger Lebenspartner auftauchte. Der Penzberger schlug laut Polizei derart fest gegen die Tür, dass diese nachgab. Dann kam es zum Streit, bei dem aber niemand verletzt wurde. Die Frau verständigte jedoch die Polizei. Als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen, hatte der rabiate Ex die Wohnung bereits wieder verlassen. Der Schaden an der Tür schätzt die Polizei auf 1000 Euro. Gegen den 35-Jährigen wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. (ab)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Antdorf - Der Winter und seine eisigen Temperaturen führen auf vielen Straßen zu Glatteis. Zum Verhängnis wurde dies einer 30-Jährigen aus Eberfing, die bei Antdorf von …
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Penzberg - Das dritte „Eismärchen“ ging vor wenigen Tagen zu Ende. Im kommenden Dezember soll es ein viertes „Eismärchen“ in Penzberg geben.
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Penzberg - Erst ein neues Hallenbad in Penzberg bauen, dann das Wellenbad abreißen - diesen Vorschlag macht BfP-Stadtratsmitglied Wolfgang Sacher.
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze

Kommentare