+
Die Stadtkapelle spielte unter Simon Zehentbauer in der Christkönigkirche.

Stadt- und Bergknappenkapelle  

Musikalischer Sturm im Gotteshaus

Penzberg - Großer Auftritt in der Christkönigkirche: Die Stadt- und Bergknappenkapelle Penzberg spielte ein stimmungsvolles Adventskonzert.

Beeindruckend und wunderschön: Mit diesen zwei Adjektiven lässt sich das Adventskonzert der Stadt- und Bergknappenkapelle am Samstagabend in der Penzberger Christkönigkirche gut beschreiben.

Den Auftakt machten die beiden Jugendkapellen. Es gab Gänsehaut-Momente bei den Zuhörern, wenn die Töne an- und abschwollen. Die Musik brandete durch das Kirchenschiff, als die „Großen“ der Stadt- und Bergknappenkapelle etwa den „Kanon“ von Johann Pachelbel anstimmten. Da brauste die Musik wie ein Sturm durch das Gotteshaus, wenn die Musiker wie ein großes Ganzes Sequenzen aus Bachs Weihnachtsoratorium zu Gehör brachten.

Wunderschöne weihnachtliche Werke vom 17. bis zum 20. Jahrhundert hatte sich das Orchester für sein Adventskonzert ausgesucht. Dabei bewies das Orchester, das es die leisen, sanften Töne ebenso gemeinsam zu halten vermag, wie gemeinsam im wahrsten Sinne des Wortes „auf die Pauke zu hauen“. Dirigent Simon Zehentbauer nahm sich dabei wohltuend zurück. Er dirigierte feinfühlig und sparsam, statt mit großer Gestik – und gab seinen Musikern und ihrer Musik damit den Raum, den sie verdienten.

fn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Penzberg - Für das geplante Wohnviertel westlich der Birkenstraße in Penzberg sollen diese Woche am Dienstag die Baumfällarbeiten beginnen.
Rodung für neues Wohnviertel beginnt
Fasching in Penzberg: Prinzenpaar übernimmt das Zepter
Penzberg - Jetzt geht‘s los: Das Faschingsprinzenpaar hat in Penzberg beim Krönungsball das Zepter übernommen.
Fasching in Penzberg: Prinzenpaar übernimmt das Zepter
Unbekannter lockert Radmuttern
Penzberg - Ein Unbekannter hat in Penzberg bei einem Auto die Radmuttern gelöst - der Autofahrer bemerkte es nach einigen Kilometern Fahrt.
Unbekannter lockert Radmuttern

Kommentare