Stromausfall: In Penzberg gingen die Lichter aus

  • schließen

Penzberg - Zu einem großflächigen Stromausfall ist es am Freitagabend in Penzberg gekommen.

Von dem Stromausfall betroffen waren offenbar mehrere Ortsteile. Entsprechende Meldungen erreichten unsere Zeitung aus Steigenberg und den nördlichen Stadtgebieten wie Reindl und Wölfl, Neue Heimat und Heinz sowie den jeweils benachbarten Straßen. Von Stromausfällen wurde ebenso im Viertel An der Freiheit sowie im Gebiet Grube und Im Thal berichtet.

Vom Netzbetreiber „Bayernwerk“ gab es am Wochenende keine Auskunft zum Ausmaß oder den Gründen des Stromausfalls. Bekannt ist nur, dass am Abend Mitarbeiter ausrückten, um den Schaden zu beheben. Betroffen war aber auch der Stadtkern. Kurz nach 21 Uhr ging bei der Penzberger Feuerwehr das Licht aus. Man sei in solchen Fällen trotzdem einsatzfähig, berichtete Kommandant Christian Abt. Teile der Technik seien über 12-Volt-Batterien gesichert. Außerdem wurde das Notstromaggregat angeworfen, das große Teile der Fahrzeughalle versorgt und zum Beispiel das Öffnen der Tore ermöglicht.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

Meistgelesene Artikel

Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Penzberg - Eine Sichtblende an der Bichler Straße: Was in der Region bisher von Einmündungen auf Bundesstraßen bekannt ist, soll es nun auch in Penzberg geben.
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Penzberg - Die Freiwillige Feuerwehr in Penzberg wird heuer 140 Jahre alt. Mit einem Schnuppertag gehen die Feiern los: Jeder darf einmal Feuerwehrmann oder -frau …
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Antdorf - Der Winter und seine eisigen Temperaturen führen auf vielen Straßen zu Glatteis. Zum Verhängnis wurde dies einer 30-Jährigen aus Eberfing, die bei Antdorf von …
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Penzberg - Das dritte „Eismärchen“ ging vor wenigen Tagen zu Ende. Im kommenden Dezember soll es ein viertes „Eismärchen“ in Penzberg geben.
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter

Kommentare