Zeugen gesucht

Geparktes Auto angefahren - 8000 Euro Schaden

Penzberg - Ein Unbekannter fuhr am Montag mit dem Auto von der Sigmundstraße in die Philippstraße. In der Linkskurve prallte der Fahrer gegen ein am rechten Rand geparktes Auto und floh.

Gegen 22.40 Uhr durchfuhr das bislang unbekannter Auto laut Polizei die Linkskurve von der Sigmundstraße in die Philippstraße. Hierbei schleuderte er nach links und prallte gegen ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto.

Der Unfallverursacher setzte laut Polizei nach der Kollision zurück und fuhr zur Karlstraße. In diese bog er nach rechts, also Richtung ortsauswärts, ab. Ein Zeuge, welcher dies laut Polizei beobachtet hatte, konnte lediglich angeben, dass es sich um einen hellen, mittelgroßen Pkw mit Fließheck und dunklem Dach handelte. Es könnte sich auch um ein Cabrio gehandelt haben.

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte Lack sichergestellt werden. Am geparkten Auto entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

Die Polizei Penzberg bittet dringend um Hinweise zum Unfallverursacher.

jum

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

HAP-Pläne in der Warteschleife
Penzberg - Um den Kirnberg-Bebauungsplan und um die Zukunft des HAP-Werk in Penzberg ging es diese Woche im Bauausschuss.
HAP-Pläne in der Warteschleife
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Penzberg - Nach und nach kristallisiert sich heraus, was auf dem Edeka-Areal in Penzberg passieren wird. Diese Woche wurde darüber im Bauausschuss gesprochen. Auch über …
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Von der Papierrolle zur Zeitung
Penzberg - Wie entsteht eine Zeitung?  Diese Frage lässt sich beantworten, nämlich bei einer kostenlosen Führung durch das Penzberger Druckhaus.
Von der Papierrolle zur Zeitung
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Penzberg - Eine Sichtblende an der Bichler Straße: Was in der Region bisher von Einmündungen auf Bundesstraßen bekannt ist, soll es nun auch in Penzberg geben.
Eine Bretterwand für die Bichler Straße

Kommentare