Wegen Zugunglück: SPD Iffeldorf sagt Kabarett ab

Iffeldorf - Wegen des schrecklichen Zugunglücks bei Bad Aibling hat die SPD Iffeldorf ihre beiden Kabarett-Veranstaltung am Aschermittwoch und am Donnerstag abgesagt.

Mit kommunalpolitischem Kabarett von "Quand & Quer" wollte die SPD Iffeldorf eigentlich den Politischen Aschermittwoch am 10. Februar sowie den Donnerstag, 11. Februar, begehen. Beide Veranstaltungen wurden abgesagt wegen des Zugunglücks bei Bad Aibling. Nach so einem Unglück könne man keine Gaudiveranstaltung machen, sagte SPD-Chef Hans-Dieter Necker.

Die Karten für die Veranstaltung können bei der Vorverkaufsstelle (Tankstelle Greil) oder direkt bei Hans-Dieter Necker zurückgegeben werden. Kartenbesitzer können sie aber auch für den Ersatztermin am 5. März behalten. Die Karten verlieren nicht ihre Gültigkeit, so die SPD.

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer

Meistgelesene Artikel

Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Penzberg - Nach und nach kristallisiert sich heraus, was auf dem Edeka-Areal in Penzberg passieren wird. Diese Woche wurde darüber im Bauausschuss gesprochen. Auch über …
Edeka-Areal: Fachmärkte und Kreisel
Von der Papierrolle zur Zeitung
Penzberg - Wie entsteht eine Zeitung?  Diese Frage lässt sich beantworten, nämlich bei einer kostenlosen Führung durch das Penzberger Druckhaus.
Von der Papierrolle zur Zeitung
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Penzberg - Eine Sichtblende an der Bichler Straße: Was in der Region bisher von Einmündungen auf Bundesstraßen bekannt ist, soll es nun auch in Penzberg geben.
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Penzberg - Die Freiwillige Feuerwehr in Penzberg wird heuer 140 Jahre alt. Mit einem Schnuppertag gehen die Feiern los: Jeder darf einmal Feuerwehrmann oder -frau …
Wenn der Kommandant Feuer spuckt

Kommentare