Penzberger Polizei bittet um Hinweise 

Wieder ein Einbruch: Täter steigt durch Terrassentür ein

  • schließen

Penzberg - Wieder ist in ein Einfamilienhaus in Penzberg eingebrochen worden. Dabei wurde Bargeld im höheren dreistelligen Bereich gestohlen. Es ist der dritte Einbruch innerhalb der vergangenen vier Tage.

Laut Penzberger Polizei wurde ein weiterer Einbruch in ein Einfamilienhaus am Abend des 3. Januars angezeigt. Tatort war diesmal ein Einfamilienhaus in der Langseestraße in Penzberg. Den Einbruch stellte ein Nachbar fest, da der Bewohner derzeit im Urlaub ist. Die vorgefundenen Spuren deuten laut Polizei darauf hin, dass der Täter die Terrassentüre aufgebrochen hatte und so in das Haus gelang. Der Täter durchsuchte die Räume und entwendete einen höheren dreistelligen Bargeldbetrag. Der Aufbruchsschaden beträgt etwa 1000 Euro.

Die Tatzeit lag laut Polizei zwischen 31. Dezember 2015, 20.00 Uhr und dem Abend des 3. Januar 2016. Dies ist bereits der dritte Einbruch innerhalb der letzten vier Tage.

Die Polizei zieht in Erwägung, dass es sich aufgrund der Nähe der Tatorte sowie der Vorgehensweise um den gleichen Täter handeln könnte.

Die Polizeiinspektion Penzberg bittet um Zeugenhinweise.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017</center>

Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017

Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

Meistgelesene Artikel

Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Antdorf - Der Winter und seine eisigen Temperaturen führen auf vielen Straßen zu Glatteis. Zum Verhängnis wurde dies einer 30-Jährigen aus Eberfing, die bei Antdorf von …
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Penzberg - Das dritte „Eismärchen“ ging vor wenigen Tagen zu Ende. Im kommenden Dezember soll es ein viertes „Eismärchen“ in Penzberg geben.
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Penzberg - Erst ein neues Hallenbad in Penzberg bauen, dann das Wellenbad abreißen - diesen Vorschlag macht BfP-Stadtratsmitglied Wolfgang Sacher.
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze

Kommentare