Wohnhäuser: Zwei Einbrüche in Habach

  • schließen

Habach - Einbrecher waren in Habach unterwegs. Sie drangen in zwei Wohnhäuser ein.

Als am vergangenen Samstagabend gegen 19 Uhr die Bewohner eines Einfamilienhauses am Berggraben in Habach nach Hause kamen, mussten sie feststellen, dass eingebrochen worden war. Sie hatten das Haus gegen 16.50 Uhr verlassen. Die Polizei teilte dazu am Dienstag mit, dass unbekannte Täter über die Terrassentür in das Haus eingebrochen waren und das Haus komplett durchwühlt hatten. Dabei hätten die Täter einen vierstelligen Bargeldbetrag entwendet. Außerdem hinterließen sie einen Schaden an der Terrassentür in Höhe von zirka 1000 Euro.

Als die Polizei die Daten zu dem Einbruch aufnahm, stellte sich heraus, dass auch im Nachbarhaus, das auf der Leiten gelegen ist, eingebrochen worden war. Die Bewohner befanden sich laut Polizei zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus. Auch hier, so die Polizei, wurde die Terrassentür aufgebrochen und sämtliche Behältnisse im Haus durchwühlt. Ob und inwieweit ein Diebstahlschaden entstanden ist, muss nach Angaben der Polizei noch abgeklärt werden. Den Schaden an der Terrassentür schätzt sie ebenfalls auf zirka 1000 Euro.

Zeugen-Hinweise nimmt die Penzberger Polizei unter Telefon 08856/92570 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Antdorf - Der Winter und seine eisigen Temperaturen führen auf vielen Straßen zu Glatteis. Zum Verhängnis wurde dies einer 30-Jährigen aus Eberfing, die bei Antdorf von …
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Penzberg - Das dritte „Eismärchen“ ging vor wenigen Tagen zu Ende. Im kommenden Dezember soll es ein viertes „Eismärchen“ in Penzberg geben.
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Penzberg - Erst ein neues Hallenbad in Penzberg bauen, dann das Wellenbad abreißen - diesen Vorschlag macht BfP-Stadtratsmitglied Wolfgang Sacher.
Hallenbad: Erst bauen, dann abreißen
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze
Penzberg - Wechsel an der Spitze des Roche-Werks in Penzberg: Claus Haberda übernimmt die Leitung „Finanzen und Controlling“ der Roche Diagnostics GmbH.
Roche-Werk in Penzberg: Wechsel an der Spitze

Kommentare