Ausweichmanöver wegen Zirkuswagen führt zu Kollision

Habach - Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall nahe Habach - weil ein Pkw einem Zirkuswagen ausweichen musste. Eine Person wurde verletzt.

Zu dem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Habach und Antdorf kam es am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr Ein 31-jähriger Zirkusangehöriger aus der Schweiz wollte laut Polizeiangaben mit seinem Unimog, inklusive Zirkusanhänger, aus Richtung Dürnhausen kommend auf die Kreisstraße in Richtung Habach einbiegen. Dabei übersah er das vorfahrtsberechtigte Auto eines 26-jährigen Penzbergers. Dieser versuchte dem Gespann noch auszuweichen. Dabei, so die Polizei, stieß er jedoch mit dem Auto einer 76-Jährigen zusammen, die - aus Richtung Dürnhausen kommend - an der Kreuzung wartete.

Bei der Kollision wurde die 76-Jährige leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro. Der Zirkuswagenfahrer, so die Polizei weiter, "konnte nach Entrichtung einer saftigen Geldbuße seine Fahrt fortsetzen".

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Meistgelesene Artikel

Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Penzberg - Eine Sichtblende an der Bichler Straße: Was in der Region bisher von Einmündungen auf Bundesstraßen bekannt ist, soll es nun auch in Penzberg geben.
Eine Bretterwand für die Bichler Straße
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Penzberg - Die Freiwillige Feuerwehr in Penzberg wird heuer 140 Jahre alt. Mit einem Schnuppertag gehen die Feiern los: Jeder darf einmal Feuerwehrmann oder -frau …
Wenn der Kommandant Feuer spuckt
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Antdorf - Der Winter und seine eisigen Temperaturen führen auf vielen Straßen zu Glatteis. Zum Verhängnis wurde dies einer 30-Jährigen aus Eberfing, die bei Antdorf von …
Auto kracht bei Antdorf gegen zwei Bäume
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter
Penzberg - Das dritte „Eismärchen“ ging vor wenigen Tagen zu Ende. Im kommenden Dezember soll es ein viertes „Eismärchen“ in Penzberg geben.
Ein viertes „Eismärchen“ im nächsten Winter

Kommentare