+
Keine Spitzenplätze, aber gute Laune: Die beiden Turnerteams des TSV Penzberg (vorn der jüngere Jahrgang) zeigten überwiegend fehlerfreie Übungen.

Turnen

Penzberg schlägt sich wacker

Penzberg – Die  Nachwuchs-Mannschaften des TSV Penzberg traten beim Regionalentscheid um den Bayernpokal  an. Die Turnerinnen schlugen sich wacker.

Mit jeweils einem zweiten Platz beim Gauentscheid hatten sich die zwei Nachwuchs-Mannschaften des TSV Penzberg für den Regionalentscheid um den Bayernpokal in Unterföhring qualifiziert. Für diesen Wettkampf waren die Hoffnungen auf vordere Platzierungen jedoch gering.

Für die Penzberger Turnerinnen des Wettkampfs 12 (Jahrgang 1998 bis 2003) wurde es letztendlich der neunte Platz. Am Boden turnten Hanna Habersetzer, Lucia Billino, Eva Scholl, Maite Kahlenberg und Lauren Stempfl „saubere Übungen“, wie der Verein auf seiner Homepage berichtet. Auch beim Sprung und am Stufenbarren klappte es recht gut. Gegen die Konkurrenz, die Übungen mit zum Teil sehr viel höheren Ausgangswerten turnte, war aber nicht anzukommen. Der Balken „erwies sich wie immer als Zitterbalken“, schreibt der Verein. Einzig Lucia Billino und Hanna Habersetzer kamen laut der Mitteilung „gut durch ihre Übungen“. Der TS Jahn München feierte in dieser Altersklasse einen Doppelsieg.

Den siebten Platz erreichten die jüngeren Turnerinnen des Wettkampfs 14 (Jahrgang 2004 bis 2006). Lena-Valeria Pfenninger, Antonia Willer, Julie Piecha, Nicole Baumgärtner und Julia Dill zeigten „gute Übungen“ an Boden, Sprung und Stufenbarren, am Balken steigerten sie sich gegenüber dem Gauentscheid deutlich. Alle Penzbergerinnen kamen an diesem Gerät sturzfrei durch ihr Programm. Der Nachwuchs des TSV Weilheim mit Laura Huber, Julia Frank, Fiona Frank, Luisa Schierlinger und Selina Huber erreichte in dieser Altersklasse den vierten Platz. Den Sieg holte der TS Jahn München vor dem TSV Unterföhring. 

ssc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeitgenössische Kunst auf 900 Quadratmetern
Sich und ihre Arbeit darstellen, diese Möglichkeit bietet die „Kunstmesse Weilheim“   noch bis kommenden Sonntag  52 professionell arbeitenden Künstlerinnen und …
Zeitgenössische Kunst auf 900 Quadratmetern
Zwei Schwerverletzte und 120 000 Euro Schaden
Bei einem Unfall in Vorderfischen sind am  Freitagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Sachschaden beträgt rund 120 000 Euro.
Zwei Schwerverletzte und 120 000 Euro Schaden
Ein Frühjahr mit großen Temperatursprüngen
Insgesamt war das Frühjahr 2,5 Grad zu warm, doch es gab auch massive Frostschäden bei der Obstbaumblüte. Das und noch vieles mehr geht aus dem Wetterrückblick des …
Ein Frühjahr mit großen Temperatursprüngen
Betrunkener Autofahrer flüchtet
Ein betrunkener Autofahrer wollte in Penzberg vor der Polizei flüchten - zu Fuß.
Betrunkener Autofahrer flüchtet

Kommentare