Traditionell einer der am besten besuchten Veranstaltungen im Festzelt: Der Penzberger Seniorentag, zu dem die Stadt einlädt. foto: baar

Auf zur Penzberger Wiesn

Penzberg - Zahn Tage lang wird auf der Penzberger Berghalde gefeiert: Das Volksfest startet am Freitag.

Beginn ist um 18 Uhr mit dem Standkonzert vorm Rathaus, danach ziehen die Festwirte Herta und Walter Fahrenschon mit Prominenz und Musik hoch zum Festplatz. Dort zapft Bürgermeister Hans Mummert die erste Maß Bier an. Bis 11. September erwarten die Besucher viel Musik und Fahrgeschäfte. Nur eines gibt es nicht: Der für die Eröffnung angedachte Festzug zum 100-jährigen Namenstag Penzbergs, der am 24. Juli dem Regen zum Opfer gefallen war, findet doch nicht statt. Grund: Die Vereine haben für Freitag nicht genügend Teilnehmer zusammengekriegt.

Auch interessant

Kommentare