Gelungene Überraschung: Pfarrer Gabriel Haf (rechts) erhielt von Iffeldorfs Bürgermeister Hubert Kroiß die Urkunde zur Ehrenbürgerwürde überreicht. foto: baar

Pfarrer Gabriel Haf ist Ehrenbürger von Iffeldorf

Iffeldorf - Die Gemeinde Iffeldorf hat einen neuen Ehrenbürger: Pfarrer Gabriel Haf wurde damit zu seinem 50-jähriges Priesterjubiläum ausgezeichnet.

Haf, gebürtig in Stetten am Auerberg, war 1964 in Kempten zum Preister geweiht worden und 2001 als Ruhestandspfarrer in die Osterseengemeinde gekommen. Die Auszeichnung gab es für „seine besonderen Verdienste“ um die Seelsorge und die Menschen in Iffeldorf, erklärte Bürgermeister Hubert Kroiß im Rahmen des Jubiläums-Festes. Der Gemeinderat hatte einstimmig beschlossen, Haf zum Ehrenbürger zu machen.

Das goldene Priesterjubiläum wurde in Iffeldorf groß gefeiert. Nach dem Festgottesdienst, den Gabriel Haf mit Pfarrer Mladen Znahor aus Seeshaupt und Pater Karl Bopp aus Bad Heilbrunn zelebrierte, ging es zum Festakt in den Pfarrgarten. Dort gratulierten Vertreter des Pfarrgemeinderats, der Pfarreiengemeinschaft Iffeldorf-Seeshaupt-Bernried, der Vereine und der Gemeinde dem Jubilar bei Musik, kühlen Getränken und Gegrilltem. Das Priesterjubiläum von Pfarrer Gabriel Haf: Morgen in der Printausgabe der Heimatzeitung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viel getan, viel zu tun
In Oberhausen hat sich heuer einiges getan. Dies wurde bei der Bürgerversammlung deutlich. Rathauschef Thomas Feistl zog zufrieden Bilanz.
Viel getan, viel zu tun
In Iffeldorf: Bürgermeister Hubert Kroiß kandidiert nicht mehr
Iffeldorf steht vor einem Wechsel an der Gemeindespitze. Hubert Kroiß (CSU) wird bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr als Bürgermeister kandidieren. Das Rennen um die …
In Iffeldorf: Bürgermeister Hubert Kroiß kandidiert nicht mehr
Rauch: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus
Die Feuerwehr hat am Dienstagabend in Penzberg ein Mehrfamilienhaus evakuiert. In einer der Wohnungen war es zu einer Rauchentwicklung gekommen.
Rauch: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus
Hohenpeißenberg wächst – aber wohin?
Hohenpeißenberg verändert sich in den kommenden Jahren gewaltig – allein, weil um den Schächen herum eine neue Ortsmitte entstehen soll. Und die Gemeinde wächst, wie …
Hohenpeißenberg wächst – aber wohin?

Kommentare