Oberhausen/Huglfing 

Randalierer in der Pizzeria

Zwei junge Männer haben die Weilheimer Polizei in der Nacht auf Sonntag auf Trab gehalten.

Oberhausen/ Huglfing  - Der 18-Jährige und der 19-Jährige tauchten gegen 21.25 Uhr in einer Pizzeria in Oberhausen auf und wollten ihre Bestellung abholen. Die war beim Wirt jedoch nicht eingegangen. Um Streit zu vermeiden, wollte der Wirt den beiden die Pizza machen. Während der Wartezeit kam es jedoch zum Streit und der Wirt verwies das Duo des Lokals. Vor der Gaststätte wurde der Wirt dann vom 19-Jährigen mit einem Messer bedroht. Rund eineinhalb Stunden später ging bei der Polizei eine Meldung ein, wonach in Huglfing an einem Haus die Fensterscheibe eingeworfen und ein Holzzaun umgetreten worden sei. Unweit das Tatorts traf die Polizei auf die beiden jungen Männer. Gegenüber der Streife benahmen sich die beiden – der eine kommt aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, der andere aus Weilheim-Schongau – „aggressiv und unkooperativ“. Sie wurden, um weitere Straftaten zu verhindern, in Gewahrsam genommen. Der Alkotest ergab bei einem deutlich über ein Promille, beim anderen knapp zwei Promille.  jt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanni will Bürgermeisterin von Peißenberg bleiben
Eigentlich hatte sie den Wahlkampf noch nicht eröffnen wollen, doch nun hat sie es bekannt gemacht: Peißenbergs Bürgermeisterin Manuela Vanni will bei den Kommunalwahlen …
Vanni will Bürgermeisterin von Peißenberg bleiben
Umfahrung Weilheim: Falsche Zahlen in BfW-Broschüre
„Zahlen und Fakten“ zu einer Entlastungsstraße für Weilheim präsentieren die BfW in einer druckfrischen Broschüre. Aber: Die Prozentwerte zur prognostizierten Entlastung …
Umfahrung Weilheim: Falsche Zahlen in BfW-Broschüre
Hilfsbedürftige aus Hohenpeißenberg sollen sich melden
Einen ungewöhnlichen Aufruf startet die Nachbarschaftshilfe Hohenpeißenberg: Sie bittet Menschen, die Hilfe benötigen, sich zu melden. Durch die verschärften …
Hilfsbedürftige aus Hohenpeißenberg sollen sich melden
Ex-Schlachthof an der Karlstraße: Trend geht zum Wohnhaus-Neubau
Sollen auf dem ehemaligen Schlachthofgelände Wohnhäuser oder eine Kindertagesstätte entstehen? Am Dienstag bei einer Vorberatung im Bauausschuss zeigte sich: Der Trend …
Ex-Schlachthof an der Karlstraße: Trend geht zum Wohnhaus-Neubau

Kommentare