Wetter in Bayern: „Katwarn“-Alarm - DWD warnt vor Extremwetterlage - München trifft es besonders schlimm

Wetter in Bayern: „Katwarn“-Alarm - DWD warnt vor Extremwetterlage - München trifft es besonders schlimm
+
Reiner Dietrich fand von seiner Hütte nur noch Trümmer vor.

Nachbar ließ sie einfach abreißen

Und plötzlich war die Hütte weg

Peißenberg - Von dem Holzhäuschen sind nur noch Trümmer übrig: In Peißenberg wurde eine Hütte abgerissen - ohne, dass der Eigentümer darüber informiert wurde.

Die Sachlage ist kompliziert. Neben dem Autohaus „Dietrich“ an der Wilhelm-Röntgen-Straße in Peißenberg stand bis Freitagabend noch eine Blockhütte. Drinnen waren Küche, Mikrowelle, Fahrräder und Möbel. Jetzt sind nur noch Trümmer übrig. Das Tatwerkzeug, darauf weist die Spurenlage hin, könnte ein Bagger gewesen sein. Doch wer war’s und warum? Die Polizei Weilheim taxiert den Schaden auf 9000 Euro. Es wird ermittelt wegen Sachbeschädigung.

 Hintergrund dürfte ein Grundstücksstreit sein, denn der Grund und Boden ist zwar verplant, dürfte es aber nicht sein. Das erklärt Melanie Dietrich (31) so: „Auf dem Stück Land ist für uns eine Grunddienstbarkeit eingetragen, und zwar seit wir Ende der 1990er Jahre das Autohaus hier gebaut haben. Ohne diese hätten wir dies gar nicht machen dürfen. Wir brauchen das Grundstück zwingend, um den Betrieb aufrecht zu erhalten.“Reiner Dietrich braucht die Räumlichkeiten nach eigenen Angaben, um den Werksbetrieb aufrechtzuerhalten.

Nun ist die Hütte weg, vermutlich von einem Bagger weggeschoben. Doch der Besitzer des Grundstück, ein Unternehmer, bestreitet, dafür verantwortlich zu sein (Lesen Sie morgen mehr in der Printausgabe).

 td/mc/vp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief naht: BRB rechnet mit Behinderungen im Bahnverkehr
Das Sturmtief „Bianca“ kann laut einer Mitteilung der Bayerischen Regional-Bahn (BRB) zu Einschränkungen des Zugverkehrs führen.
Sturmtief naht: BRB rechnet mit Behinderungen im Bahnverkehr
Führerschein-Abgabe aus Altersgründen: Gratis-Stadtbus für Penzberger Senioren
Für Penzberger Schulkinder ist der Stadtbus bereits kostenlos. Nun sollen Penzberger, die aus Altersgründen ihren Führerschein freiwillig abgeben, den Bus gratis nutzen …
Führerschein-Abgabe aus Altersgründen: Gratis-Stadtbus für Penzberger Senioren
Anwohner am Krumpperplatz: „Wir hätten den Garten gern erhalten“
„Wir trauern“, so haben die direkten Anwohner des gerodeten Gartens am Krumpperplatz auf einen Aushang an ihrem Mäuerchen geschrieben. Man habe alles versucht, die …
Anwohner am Krumpperplatz: „Wir hätten den Garten gern erhalten“
Corona-Virus: Der Landkreis wappnet sich
Das Corona-Virus nähert sich dem Landkreis. Das Gesundheitsamt rechnet damit, dass bald die ersten Fälle auftreten. Die Behörden haben die Pandemiepläne aktualisiert.
Corona-Virus: Der Landkreis wappnet sich

Kommentare