+
Drogen, einen Schlagring und verbotenen Böller entdeckten Polizisten am Montag bei einem 19-Jährigen.

Polizeikontrolle in Peißenberg

Mit Drogen, Schlagring und verbotenen Böllern unterwegs

Peißenberg - Drogen, illegale Böller und einen Schlagring entdeckten Polizeibeamte am Montag im Auto eines Peißenbergers (19). Nun muss er sich wegen vier Gesetzesverstößen verantworten.

Die Beamten des Einsatzzuges aus Murnau kontrollierten den 19-Jährigen am Montag gegen 14.30 Uhr in Peißenberg. Der junge Mann war mit seinem Fahrzeug auf der Hauptstraße unterwegs, als die Beamten auf ihn aufmerksam wurden und sein Fahrzeug stoppten. Im Auto entdeckten die Polizisten unter dem Fahrersitz ein Tütchen mit einer geringen Menge Marihuana und stellten es nach Polizeiangaben sicher.

Daraufhin wurde bei dem Peißenberger ein Urintest durchgeführt, der positiv auf THC verlief. Deshalb ordneten die Beamten eine Blutentnahme an.

Bei einer anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs konnten weiterhin ein Schlagring sowie mehrere verbotene Böller sichergestellt werden. Eine Weiterfahrt mit dem Pkw wurde dem jungen Mann untersagt. Ermittlungen gegen den 19-Jährigen wurden wegen Verstößen nach dem Waffengesetz, Sprengstoffgesetz, Betäubungsmittelgesetz und dem Straßenverkehrsgesetz eingeleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familiendrama in Penzberg - was wie bisher wissen
Ein Familiendrama spielte sich am Mittwoch in Penzberg ab. Eine Frau (45) verletzte nach bisherigen Erkenntnissen ihre Schwiegermutter (73) lebensgefährlich mit einem …
Familiendrama in Penzberg - was wie bisher wissen
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?
Eine schreckliche Tat hat sich in Penzberg ereignet. Eine Frau soll ihre Schwiegermutter lebensgefährlich verletzt haben. Sie hat sich der Polizei gestellt - alle Infos …
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?
Zum 40. gibt‘s ein Sommerfest und ein Turnier
Die Kegler von „Gut Holz“ feiern am Wochenende ihr Gründungsfest. Die Kegler haben zwar wenig Mitglieder, sind dennoch erfolgreich.
Zum 40. gibt‘s ein Sommerfest und ein Turnier
Bei Sindelsdorf: Auto überschlägt sich, Fahrer flüchtet
Bei Sindelsdorf hat sich ein Auto überschlagen, der Fahrer machte sich aus dem Staub. Bei der Suche war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.
Bei Sindelsdorf: Auto überschlägt sich, Fahrer flüchtet

Kommentare