+
Dank der vielen Teilnehmer des „Biker Charity Run 2016“ konnten an die Rheuma-Kinderklinik in Garmisch-Partenkirchen 7000 Euro gespendet werden.

"Biker Charity Run 2016"

Biker helfen Rheuma-Kindern mit 7000 Euro

Polling - Es ist enorm, welche Geldsumme beim "Biker Charity Run 2016" zusammenkam. Wer die Spende erhalten hat und wofür sie verwendet wurde, lesen Sie hier:

7000 Euro sind eine Menge Geld. Diese Summe kam beim diesjährigen „Biker Charity Run“ in Polling zusammen. „Das ist ein Rekordwert“, sagte der Veranstalter der Benefiz-Aktion Harald Forster. Die Geldsumme, die der Rheuma-Kinderklinik in Garmisch-Partenkirchen zugute kam, ist einigen Motorradfahrern geschuldet. Bei dem Event konnten sie Teddybären und Tombola-Lose gegen eine Spende erwerben. „Für einen Teddybären haben sie etwa 10 bis 50 Euro gespendet“, berichtet Forster erfreut. Er erklärte, dass die Teilnehmer gerne mal etwas mehr für einen Teddybären ausgaben, weil sie wussten, dass ihr Geld einem guten Zweck diente.

Bei der Tombola konnten die Teilnehmer unter anderem BMW-Motorradmodelle, DVDs und T-Shirts gewinnen. Die Preise kamen von verschiedenen Motorradausstattern. Für den „Biker Charity Run“ hatten sich die „Biker“ im Klosterbiergarten in Polling getroffen. Auf etwa 200 Motorrädern fuhren sie später von dort zur Klinik, um dieser die Spende zu überreichen. Die Rheuma-Klinik konnte davon ein Rehabilitationsgerät anschaffen, das Kindern dabei helfen soll, wieder laufen zu lernen.  

lvp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brandschutz fängt bei Kindern an
Penzberg - Zwei Frauen bieten in Penzberg ein besonderes Angebot an: In den Kindergärten gibt es für die Kleinen Brandschutz-Tipps. Die Feuerwehr macht auch mit.
Brandschutz fängt bei Kindern an
Reh-Unfall in der Stadt
Penzberg - Ein Wildunfall ereignete sich im Penzberger Stadtgebiet: Ein Reh in lief in ein Auto. Es wurde dabei getötet.
Reh-Unfall in der Stadt
Bischl sucht nach der verlorenen Leichtigkeit
Obersöchering - Nach seinem enttäuschenden 81. Platz beim Weltcup will Matthias Bischl bei der EM Selbstvertrauen holen.
Bischl sucht nach der verlorenen Leichtigkeit
Ihn braucht’s immer noch
Weilheim - Er braucht nur „Hihi“ zu machen, und schon hat er das Publikum gewonnen. Das gelang Gerhard Polt auch im Weilheimer Stadttheater. 
Ihn braucht’s immer noch

Kommentare