Sie treten an: (v.v.l.) Nikolaus Frühschütz, Tobias Schägger, Bernhard Resch, (h.v.l.) Lukas Frühschütz, Michael Frühschütz, Martin Gabler und Christian Gable.  Gronau

Wählergemeinschaft hat entschieden

Acht Kandidaten für Oderding

OderdingNeben den Formalitäten gab es in der Aufstellungsversammlung der Wählergemeinschaft Oderding, zu der 34 Wahlberechtigte und gut ein Dutzend Gäste ins Dorfgemeinschaftshaus gekommen waren, nur drei entscheidende Punkte auf der Tagesordnung. Alle drei waren schnell abgehandelt.

Am schnellsten ging es bei der Wahl des Kandidaten für das Bürgermeisteramt. Im Vorfeld war kein Bewerber gefunden worden, und als Wahlleiter Karl Neuner die Anwesenden fragte, ob einer von ihnen das Amt anstrebe, herrschte Schweigen im Saal.

Die Wahl der Kandidaten für den Gemeinderat ließ sich mit einem schriftlichen Wahlgang erledigen, da sich bereits acht Kandidaten gemeldet hatten. Diese hatten auch schon erklärt, für welchen Platz sie kandidieren. Nach der einstimmigen Entscheidung für die Blockwahl erhielt die vorbereitete Liste 33 der 34 Stimmen. Nur ein Wähler stimmte dagegen.

Alles 16 Listenplätze gefüllt

Um bei der Wahl am 15. März keine Stimmen zu verschenken, beschloss die Versammlung, die ersten vier Kandidaten dreifach zu nennen, die folgenden vier einfach. Damit werden alle 16 Plätze auf der Liste gefüllt. 31 der Wahlberechtigten stimmten für, die anderen drei gegen diese Lösung. Zu ihren politischen Zielen äußerten sich einige Kandidaten auf Nachfrage von Besuchern. Genannt wurden unter anderem die Aufrechterhaltung der dörflichen Infrastruktur in Oderding und die Ablehnung der Verschwendung von Steuergeldern.

Die Wählergemeinschaft Oderding bekommt einen neuen Vorsitzenden. Kurt Hüglin, der seit 18 Jahren das Amt inne hat, kündigte an, dass er es im Mai an einen Nachfolger abgeben werde.

Alfred Schubert

Alle Infos und News zur Kommunalwahl 2020 im Landkreis Weilheim-Schongau finden Sie immer aktuell auf unserer großen Themenseite.

Das sind die Kandidaten:

1.-3. Nikolaus Frühschütz, 31, Projektplaner 4.-6. Tobias Schägger, 32, Feinwerkmechanikermeister 7.-9. Bernhard Resch, 43, Installateur und Heizungsbaumeister 10.-12. Lukas Frühschütz, 22, Industriemechaniker und Maschinenbaustudent 13. Nicole Holzer, 40, Rechtsanwaltsfachangestellte 14. Michael Frühschütz, 26, Landwirt und Kältetechniker 15. Martin Gabler, 32, Handelsfachwirt 16. Christian Gabler, 30, Elektrotechniker

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hohenpeißenberg: Zug rammt Auto an Bahnübergang
Ein Regionalzug der BRB hat am Montagabend in Hohenpeißenberg an einem unbeschrankten Bahnübergang ein Auto gerammt. Die Fahrerin wurde verletzt. Es kam zu Ausfällen.
Hohenpeißenberg: Zug rammt Auto an Bahnübergang
Peißenberg: Neue Angebote auf Alter Bergehalde
In Peißenberg ist das Freizeit- und Erholungsgelände auf der Alten Bergehalde offiziell auf den Weg gebracht. Der Marktrat beschloss die Aufstellung eines …
Peißenberg: Neue Angebote auf Alter Bergehalde
Roche und Klinik Penzberg: Gemeinsam im Kampf gegen den Krebs
Die Therapie von Krebspatienten entscheidend verbessern: Das ist das Ziel einer neuen Zusammenarbeit zwischen Roche und dem Klinikum Penzberg. Als eine der ersten …
Roche und Klinik Penzberg: Gemeinsam im Kampf gegen den Krebs
Für dieses Abo lohnt sich auch Schlangestehen
Das Theater-Abo des städtischen Kulturprogramms ist ein Hit: Binnen zwei Tagen wurden bereits 300 Abonnements für heuer verkauft; mit ihnen sind vier Inszenierungen im …
Für dieses Abo lohnt sich auch Schlangestehen

Kommentare