+
Kein Durchkommen mehr an der Ortsdurchfahrt Polling. Eine Woche lang wird die Sperrung voraussichtlich andauern.

Umleitung ist ausgeschildert 

Vollsperrung der Pollinger Ortsdurchfahrt: Reparaturarbeiten sollen eine Woche dauern

  • schließen

Voraussichtlich eine Woche wird die Sperrung der Ortsdurchfahrt von Polling am südlichen Ortseingang dauern. Die Reparatur eines defekten Durchlasses duldete keinen Aufschub.

Polling – Wegen der Reparatur eines defekten Durchlasses musste die Ortsdurchfahrt von Polling am südlichen Ortseingang am gestrigen Montag kurzfristig komplett gesperrt werden. Die Vollsperrung der Staatsstraße 2057 wird voraussichtlich eine Woche dauern, teilt das Staatliche Bauamt mit.

„Normalerweise versuchen wir, Vollsperrungen möglichst frühzeitig anzukündigen“, so Stefan Vogt, Sachgebietsleiter Straßenverwaltung, „da der Durchlass allerdings sehr marode war, mussten wir das allerdings sofort angehen.“ Wäre der Durchlass zusammengebrochen, hätte das auch den Straßenverkehr gefährden können.

Sperrung bei Polling: Arbeiten noch in der Ferienzeit erledigen

„Unabhängig davon hat es sich aber auch angeboten, die Arbeiten noch während der Sommerferien zu erledigen. „Jetzt ist das Verkehrsaufkommen noch geringer, als es dann zu Schulbeginn sein wird“, sagt er.

Das könnte Sie auch interessieren:  Bahnlinie zwischen Weilheim und Schongau ist aktuell eine Großbaustelle.

Vogt geht eigentlich davon aus, dass die Arbeiten innerhalb einer Woche erledigt seien. Witterungsbedingt könnte es allerdings noch zu Verschiebungen kommen. „Das Staatliche Bauamt wird sich jedoch dafür einsetzen, dass die Strecke möglichst rasch wieder für den Verkehr freigegeben wird“, heißt es in einer Mitteilung. Eine Umleitung für Autofahrer wird über die B 472, St 2058 und St 2057 (Polling – Peißenberg – Oderding – Weilheim) ausgeschildert, gab das Bauamt bekannt.  

nema

Lesen Sie auch: Bahnumbau bei Peißenberg läuft auf Hochtouren - freier Bahnübergang bald wieder gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Stoa 169“: Die Bagger rollen
Die Bagger schaffen an der Pollinger Ammerschleife Tatsachen: Die Bauarbeiten für die „Stoa 169“ haben begonnen. 
„Stoa 169“: Die Bagger rollen
Eine Schule, die alle begeistert
Voller Vorfreude hat der Stadtrat das Bebauungsplanverfahren für die Waldorfschule am Ostrand Weilheims eingeleitet. Die vom Stararchitekten Francis Kéré geplanten …
Eine Schule, die alle begeistert
Peißenberg: Zum Jubiläum eine Extraportion Fasching
Die kommende Faschingssaison wird eine ganz besondere in Peißenberg: Der Faschingsverein „Frohsinn 2000“ feiert sein 20-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt es besonders …
Peißenberg: Zum Jubiläum eine Extraportion Fasching
Große Umfrage zur Kinderbetreuung im Landkreis: Das wünschen sich die Eltern
Vor allem mehr Betreuung ihrer Kinder in den Ferien wünschen sich viele Eltern. In dem Angebot klafft im Landkreis Weilheim-Schongau noch die größte Lücke. Zu dem …
Große Umfrage zur Kinderbetreuung im Landkreis: Das wünschen sich die Eltern

Kommentare