Hausbewohner waren im Urlaub

Spinne schaltet Lampe ein - und löst Polizeieinsatz aus

Eine Spinne hat in der Nacht auf Montag einen Großeinsatz der Polizei in Polling ausgelöst. Warum ist wirklich mehr als kurios: Das Tierchen hatte eine Lampe angeschalten. 

Polling - Ein Bewohner der St.-Jakob-Straße meldete gegen 1.30 Uhr bei der Polizei, dass im Reihenhaus seiner Nachbarn Licht brenne, dieser aber verreist seien. Die Weilheimer Polizei rückte an und umstellte das Gebäude, da sie dachte, Einbrecher seien dort zugange. Die Beamten betraten das Haus dann mithilfe eines Schlüssels das Haus, den der Nachbar hatte, und sahen, wer das Licht angeknipst hatte: Es war eine Spinne, die an einer Stehlampe hing und mittels Touch-Schalters das Licht eingeschaltet hatte. Die Beamten konnten wieder abziehen. 

jt

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur kleine Geschenke sind zu Weihnachten erlaubt
Für viele ist es eine Selbstverständlichkeit, an Weihnachten auch an andere zu denken, ob Postbote, Zeitungsausträger oder Müllmänner. Aber dürfen sie überhaupt Geld …
Nur kleine Geschenke sind zu Weihnachten erlaubt
Dritter Einbruch in einer Woche
Schon wieder wurde in Weilheim eingebrochen, es ist der dritte Einbruch in acht Tagen. Die Polizei mahnt zur erhöhten Aufmerksamkeit.
Dritter Einbruch in einer Woche
Wenn  Essen ein Problem ist
Seit 15 Jahren gibt es das „Therapienetz Essstörungen“. Es bietet Hilfe bei Magersucht, aber auch bei Adipositas. 
Wenn  Essen ein Problem ist
Feine Werke, fein präsentiert
Eine besondere Ausstellung ist derzeit in der „Galerie Kunstforum“ zu sehen.  Die Bildhauerin Andrea Kreipe  fügte Bilder und Skulpturen zu einer zauberhaften Schau …
Feine Werke, fein präsentiert

Kommentare