+
Symbolbild

Polizeibericht

Unfall an der Abfahrt: Eine wollte nicht abbiegen

  • schließen

Ein Unfall an der Abfahrt nach Polling wurde der Polizei am Freitag gemeldet. 

Polling – Eine 51-Jährige aus Lenggries (Landkreis Bad Tölz/Wolfratshausen) war am Freitag gegen 6.50 Uhr auf der Straße zwischen Huglfing und Peißenberg unterwegs. Vor ihre fuhren mehrere Autos, die allesamt nach rechts in Richtung Polling abbogen. Zu diesem Zeitpunkt stand ein 48-Jähriger aus Lechbruck mit seinem Auto auf der Abbiegespur aus Richtung Peißenberg und wollte als Linksabbieger ebenfalls in Richtung Polling fahren, wie die Polizeiinspektion Weilheim am Freitag berichtet. Er ging davon aus, dass alle Autos, die ihm entgegen kamen, nach rechts abbiegen wollen. Deshalb zog er vor der Lenggrieserin auf die Gegenfahrbahn, um abzubiegen. Diese konnte nicht mehr rechtzeitige abbremsen und versuchte, nach rechts auszuweichen. Dennoch kollidierten beide Wagen an der Einmündung. Aufgrund der geringen Geschwindigkeiten wurde niemand verletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1500 Euro. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vom Gymnasium an die Mittelschule Weilheim
Auch an der Weilheimer Röntgen-Mittelschule herrscht Lehrermangel. Doch die Schule profitiert von einer Umschulung. 
Vom Gymnasium an die Mittelschule Weilheim
Ab Montag: An der Umgehung Peißenberg wird wieder gebaut
Jetzt geht es los: Die Ortsumfahrung Peißenberg muss saniert werden. Ab Montag beginnen stellenweise und zu bestimmten Zeitpunkten die Bauarbeiten. Die Umleitung läuft …
Ab Montag: An der Umgehung Peißenberg wird wieder gebaut
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Peißenberg informiert über Hochwasserschutz
Die Marktgemeinde Peißenberg lädt nun doch zu einer Infoveranstaltung zum Hochwasserschutz ein. Das beschloss der Haupt- und Finanzausschusss.
Peißenberg informiert über Hochwasserschutz

Kommentare