1,5 Promille: 16-Jähriger tobt im Krankenhaus

Weilheim - Ein Rottenbucher (16) randalierte im Weilheimer Krankenhaus dermaßen, dass die Polizei ihn fesselte und mitnahm. Der Jugendliche hatte über 1,5 Promille Alkohol im Blut.

Es war am Dienstag kurz vor 22 Uhr, als der 16-jährige Rottenbucher im Weilheimer Krankenhaus zu randalieren begann. Er war dort als Begleiter einer jungen Frau. Nachdem das Klinikpersonal die Polizei alarmiert hatte, flüchtete der 16-Jährige zunächst aus dem Krankenhaus. konnte dann jedoch durch mehrere Streifenwagenbesatzungen gestellt werden. Bei der weiteren Aufnahme des Falls wurde festgestellt, dass der 16-Jährige mit über 1,5 Promille erheblich alkoholisiert war. Da der junge Mann auch weiterhin gegenüber allen Personen, insbesondere den eingesetzten Polizeibeamten sehr aggressiv war, erklärten sie ihm, dass sie ihn zur Wache am Meisteranger mitnehmen wollten. Das passte dem jungen Mann aber gar nicht. Er versuchte erneut zu flüchten. Um das zu verhindern, so schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht, sahen die Einsatzkräfte sich gezwungen, ihn zu fesseln und mitzunehmen. Auf der Polizeiwache wurde der junge Rottenbucher dann von seinem Vater abgeholt. Inwieweit sich der junge Mann wegen des Vorfalls strafrechtlich zu verantworten hat, wird derzeit noch geprüft.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter und Kind stecken anderthalb Stunden in Aufzug fest - „Höchste Zeit, dass die Bahn reagiert“
Die Aufzüge am Bahnhof Weilheim gelten inzwischen als Risiko-Gebiet. Mehrmals musste die Feuerwehr zuletzt Menschen aus ihnen retten - nun eine Mutter und ihren kleinen …
Mutter und Kind stecken anderthalb Stunden in Aufzug fest - „Höchste Zeit, dass die Bahn reagiert“
Weilheimer Weihnachtsmarkt ohne weihnachtliches Wetter
Beim Weilheimer Christkindlmarkt herrschte vor allem abends dichter Andrang. Die Vereine profitierten von der längeren Öffnungszeit.
Weilheimer Weihnachtsmarkt ohne weihnachtliches Wetter
CSU/Parteifreie: „Das Beste für Eberfing erreichen“
Es war nur noch eine Formsache: Die Wählergemeinschaft von „CSU/Parteifreie“ hat Amtsinhaber Georg Leis als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 in Eberfing …
CSU/Parteifreie: „Das Beste für Eberfing erreichen“
Endlich wieder Nikolausturnen im großen Stil in Penzberg
220 Kinder und Jugendliche begeisterten das Publikum beim Nikolausturnen des TSV Penzberg in der Turnhalle am ehemaligen Wellenbad.
Endlich wieder Nikolausturnen im großen Stil in Penzberg

Kommentare