Rabiater Ex beschädigt Tür

Penzberg - Rabiat ging ein Penzberger in der Wohnung seiner Ex vor: Er schlug so fest gegen ihre Wohnungstür, dass diese massiv beschädigt wurde.

Laut Polizei kam es am Mittwoch gegen 22 Uhr in der Wohnung der Frau an der Philippstraße zum Streit zwischen dem Exfreund (35) der 25-jährigen Mieterin und ihrem Bekannten (32) aus Penzberg. Die Frau hielt sich mit dem Bekannten in der Wohnung auf, als ihr ehemaliger Lebenspartner auftauchte. Der Penzberger schlug laut Polizei derart fest gegen die Tür, dass diese nachgab. Dann kam es zum Streit, bei dem aber niemand verletzt wurde. Die Frau verständigte jedoch die Polizei. Als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen, hatte der rabiate Ex die Wohnung bereits wieder verlassen. Der Schaden an der Tür schätzt die Polizei auf 1000 Euro. Gegen den 35-Jährigen wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. (ab)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampfabstimmung bei der CSU
Der Penzberger CSU-Ortsverband hat in einer turbulenten Hauptversammlung seine neue Führungsriege gewählt. Vorsitzender Nick Lisson setzte sich in einer Kampfabstimmung …
Kampfabstimmung bei der CSU
Nostalgische Träume auf der Berghalde
Die Penzberger Berghalde war Schauplatz des großen Oldtimer-Treffens: Die Oldtimerfreunde im AMC Penzberg luden zum zweitägigen Stelldichein von Autos, Motorrädern und …
Nostalgische Träume auf der Berghalde
18-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Eine 18-Jährige wurde am Montagabend bei einem Unfall schwer verletzt. Ersthelfer befreiten sie aus dem Auto.
18-Jährige bei Unfall schwer verletzt
1800 Musikanten im Wettstreit
Was die Musikkapellen aus dem Raum Landsberg, Schongau und Kaufbeuren so draufhaben, konnten sie am Wochenende bei den Wertungsspielen in Denklingen nicht nur den …
1800 Musikanten im Wettstreit

Kommentare