+
Mit dem Rettungshubschrauber wurde die schwerverletzte Peißenbergerin ins UKM geflogen.

Peißenbergerin schwer verletzt

25-Jährige fährt frontal gegen Baum

Raisting - Schwere Verletzungen erlitt eine 25-jährige Peißenbergerin. Sie geriet bei Stillern mit dem Auto ins Schleudern und prallte gegen einen Baum.  

Die Peißenbergerin fuhr  Sonntagnacht gegen 22.20 Uhr auf dem  Stillernweg in Richtung Stillern. Kurz nach dem Ortsende von Raisting kam sie aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen  einen freistehenden Baum. Das Auto wurde von dem starken Anprall  massiv beschädigt und zurück auf die Fahrbahn geschleudert. In diesem Zustand wurde das Fahrzeug von Zeugen aufgefunden, die die  Polizei und Rettungskräfte verständigten.

Die Peißenbergerin war in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von  der Feuerwehr aus herausgeschnitten werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallklinikum Murnau geflogen.

Zur Untersuchung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft ein unfallanalytisches Gutachten und eine Blutentnahme an.

Der Sachschaden wird auf circa 3500 Euro  geschätzt.

td

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

440 PS werben für  Gott
Ein US-Truck mitten am Kirchplatz: Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Weilheim holte den 440 PS starken und 17 Meter langen Lastwagen namens „Lifeliner“ nach Weilheim
440 PS werben für  Gott
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Weilheim-Schongau und seinen Gemeinden? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau
Alternative Antriebe im Test
Ein familienfreundliches Auto mit alternativem Antrieb unter 35.000 Euro ist trotz der Modellvielfalt nicht leicht zu finden. Nur 15 Autos erfüllen im ADAC Autotest …
Alternative Antriebe im Test
Feuerwehr: Mit dem Staffelstab von Tirol nach Penzberg
Laufen in voller Feuerwehrmontur? Und das von Österreich nach Bayern? Das gibt es am Samstag. Das Ziel ist Penzberg. Und Publikum ist erwünscht.
Feuerwehr: Mit dem Staffelstab von Tirol nach Penzberg

Kommentare